Südwestdeutsche Motorradfreunde Weilerbach https://sm-weilerbach.de Tourenfahrer Bauer Schmidt Thu, 13 Dec 2018 10:21:02 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.0.1 https://sm-weilerbach.de/wp-content/uploads/2018/10/sm-logo130-100x100.png Südwestdeutsche Motorradfreunde Weilerbach https://sm-weilerbach.de 32 32 Bilder 2018 https://sm-weilerbach.de/bilder-2018/ https://sm-weilerbach.de/bilder-2018/#respond Mon, 26 Nov 2018 20:09:35 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=44132
Bilder Navi Workshop 24. - 25.11.18

Jede Menge interessierte Teilnehmer haben sich die Vorträge angehört und die Tipps und Tricks direkt am PC umgesetzt. Große Begeisterung über das Gelernte. So können die Touren der nächsten Saison besser geplant werden.

Bilder Saisonabschlusstour 2018

In diesem sonnenverwöhnten und trockenen Jahr, war die Saisonabschlusstour noch mal ein richtiges Highlight. Jede Menge Motorradfahrer haben die Gelegenheit genutzt, um die Saison mit einem tollen Tag ausklingen zu lassen. Auch über die Herbst- und Winterzeit gibt es natürlich ausreichend Angebote, um sich schon auf die Saison 2019 vorzubereiten.

Biker bei Bauer Schmidt 15. - 21.10.18

Beste Stimmung bei unseren Motorradgästen. Selten gab es so spät im Oktober noch so optimales Motorradwetter. Wie man auf den Bildern sieht, haben das viele Biker genutzt, und zwar von nah und fern.

Bilder Schnuppertour Altleiningen 14.10.18

Zum ersten Mal war der Startpunkt zur Schnuppertour nicht Bauer Schmidt, sondern das Herbstfest 2018 beim Motorradzentrum Dexheimer in Kaiserslautern. Nach einer ordentlichen Stärkung bei Motorrad Dexheimer ging es nach Altleiningen, Burg Neuleiningen und Bad Dürkheim Eine super Tour bei allerbestem Bikerwetter.

Biker bei Bauer Schmidt 08. - 14.10.18

Das nach wie vor hervorragende Wetter zum Motorradfahren, bringt auch weiterhin Biker von weit weg nach Weilerbach zu Bauer Schmidt. Immer eine gute Gelegenheit für unsere Stammbiker, mal wieder neue Leute kennenzulernen.

Bilder Schnuppertour Kirchberg 07.10.18

Ideales Motorradwetter hat uns in den Hunsrück nach Kirchberg geführt. Dabei waren auch einige Gäste, die bei Bauer Schmidt übernachtet haben. Eine gelungene Tour, wie die Bilder zeigen.

Biker zu Gast 01. - 07.10.18

Eine Woche mit vielen Bikergästen aus nah und fern. Etliche davon waren auch noch auf der Schnuppertour in den Hunsrück dabei. Sie waren begeistert von unserem Toursystem.

Bilder Bachelor-Westerwald-Tour 01. - 02.10.18

Eine tolle Tour, zum Abschluss der Explorertouren in diesem Jahr. "Vielen Dank für die schönen Tage, die schöne Gemeinschaft und die vielen schönen Fotos " war nur eine der begeisterten Stimmen der Tourteilnehmer. Miss-Bachelorette wurde gekrönt und die Bachlorette der Herzen wurde gewählt. Rundum gelungen.

Bilder Schnuppertour Nordvogesen-Bitche 30.09.18

Traumhaftes Motorradwetter lud viele Biker zu einer tollen Tour in die Nordvogesen ein. Die Straßenverhältnisse waren optimal und alle hatten Spaß, egal, ob Hase oder Igel.

Biker zu Gast 24. - 30.09.18

Auch die letzte Woche, war trotz Herbstanfang, ein Eldorado für Motorradfahrer aus nah und fern. Ihr Rast- und Schlafplatz war wieder Bauer Schmidt in Weilerbach. Bikerfreundliche Preise und Veranstaltungen für Biker werden gerne angenommen.

Bilder Schnuppertour Bad Kreuznach 22.09.18

Diese einmalig schöne Tour führte uns durch die Weinberge, direkt entlang der Nahe Weinstraße. Dies ist immer ein besonderes Erlebnis, das Nahetal von oben zu sehen. Vielen Dank auch an all die Biker, aus der Eifel, die wieder dabei waren.

Biker zu Gast 17. - 23.09.18

Auch bei den nun etwas kühleren Temperaturen und ein paar Tropfen Regen, zieht es viele Motorradfahrer in die Pfalz, zu Bauer Schmidt. Jeder Motorradfahrer ist bei uns herzlich willkommen, sei es als Kurzzeitrast, gemütlichem Mittagessen oder für Übernachtungen in unseren Gästezimmern.

Bilder Bad Bergzabern 15.09.18

Eine Samstagstour in die angenehme warme Südpfalz mit vielen Teilnehmern. Trockener, griffiger Asphalt, der bei allen beste Laune hervorrief. Tolle Kurven und schöne Ausblicke auf die Weinberge. Nächste Woche geht es am Samstag an die Nahe Weinstraße.

Biker bei Bauer Schmidt 09. - 16.09.18

Immer wenn in Rheinland-Pfalz die Sommerferien rum sind, kommen Motorradfahrer aus allen Ecken Europas nach Weilerbach zu Bauer Schmidt. Hier lernt man täglich neue Biker kennen.

Bilder Schnuppertour St. Wendel 08.09.18

Wow, mit einer tollen Truppe hatten wir eine super Tour. Eine Gemeinschaft unter den Motorradfahrern, wie man sie nur selten antrifft. Das Spätsommerwetter hat allen zusätzlich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Wir freuen uns alle schon auf die Tour nächsten Samstag.

Biker bei Bauer Schmidt 03. - 08.09.18

Und wieder mal eine Woche mit Bikern aus allen Ecken Deutschlands. Ihr könnt lustiges Nummernschilderraten machen. Glückliche Gesichter bei allen, die eine Rast eingelegt haben und ganz besonders bei denen, die im Gästezimmer übernachteten.

Bilder 3 Tage Südvogesen 2018

Die Königsetappe für jeden Motorradfahrer - Südvogesen. Diese Tour ist immer ein Erlebnis, das kein Biker vergisst. Kaum irgendwo anders bekommt man so viel Fahrspaß geboten, wie bei den "Ballons" in den Südvogesen. Die 3 Tage waren von tollem Zusammenhalt unter den Teilnehmern geprägt und es war ein Gruppenerlebnis, das man nicht alle Tage findet.

Bilder Schnuppertour Idar-Oberstein 02.09.18

Die Tour Baumholder - Idar-Oberstein hat wieder etliche Biker überrascht. In der Edelsteinregion findet man alpine Strecken und Kurven wie im Schwarzwald. Da ist für jeden was dabei. Das Wetter hat gepasst, der Regen hat uns verschont.

Schnuppertour Donnersberg, Gaugrehweiler 25.08.18

Optimale Tour bei gemäßigten Temperaturen, ohne Regen. Unsere Biker-Übernachtungsgäste, die ebenfalls teilgenommen haben, waren hellauf begeistert. Teils fast hochalpine Strecken haben alle begeistert.

Biker zu Gast 20. - 26.08.18

Trotz den kühleren Temperaturen waren wieder jede Menge Motorradfahrer bei uns zu Gast. Über das Wochenen hatten sich viele Motorradfahrer angesagt, die bei uns übernachtet haben, um tolle Pfalztouren zu fahren.

Bilder Schnuppertour Edenkoben 18.08.18

Die Tour an die Deutsche Weinstraße, war bei strahlendem Sonnenschein schon fast ein Urlaub in der Südpfalz. Neue Biker hatten die Gelegenheit, unser Hase & Igel Toursystem kennen zu lernen. Tolle Kurven und bester Asphalt sorgten für gute Laune.

Biker zu Gast 13. - 19.08.18

Letzte Woche konnte man bei Bauer Schmidt schon lustiges Nummernschilder-Raten machen. Von überall waren Motorradfahrer nach Weilerbach gekommen. Besonders gefreut haben wir uns auch über das gemeinsame Wochenende mit den Honda CBX 550 Bikern.

Bilder Schnuppertour Bad Sobernheim 11.08.18

Diesen Samstag ging es an die schöne Nahe-Weinstraße. Mit dabei waren auch viele Gastbiker, die bei Bauer Schmidt über das Wochenende übernachtet haben. Sie waren ganz besonders von der guten Organisation und den tollen Strecken beeindruckt.

Biker bei Bauer Schmidt bis 12.08.18

Berlin, Köln, Leverkusen, Karlsruhe, Holland - von überall kommen Motorradfahrer zu Bauer Schmidt. Hier lernst du immer jede Menge neue Biker kennen, nicht nur beim Bikertreff am Mittwoch und Sonntag.

Schnuppertour Nordvogesen-Obergailbach 04.08.18

Die Nordvogesen sind für Biker besonders reizvoll, findet man hier doch bereits alpine Strecken mit tollen Kurven. Die Tour war gleichzeitig die 3. Etappe des Eifel-Marathons 2018. Die Hitze konnte den Fahrspaß nicht verringern.

Eifel-Marathon 2018

Eine Tour, die jedes Jahr für Motorradfahrer eine neue Herausforderung ist. Nichts für Weicheier, schon gar nicht bei über 30 Grad. In der Eifel reiht sich Kurve an Kurve und das mit insgesamt ca. 1000 km an 2 Tagen. Die zahlreichen Teilnehmer haben alle durchgehalten und waren durchweg begeistert von der gut organisierten Tour. Viele haben den Marathon auch noch komplett gemacht und sind am Samstag direkt mit in die Nordvogesen gefahren.

Biker bei Bauer Schmidt bis 05.08.18

Bei der Hitze haben wieder viele Motorradfahrer die Glegenheit genutzt, bei Bauer Schmidt eine Verschnaufpause einzulegen und sich zu erfrischen. Biker aus ganz Deutschland sind täglich als Übernachtungsgäste bei uns.

Bilder Schnuppertour Hermeskeil 28.07.18

Die Schnuppertour nach Hermeskeil, führt in die kühlere Gegend des Hunsrück, also genau richtig bei der Gluthitze. Mit dabei waren auch etliche Übernachtungsgäste aus Holland und Hessen. Eine rundum gelungene Tour, mit den notwendigen Pausen für eine Erfrischung.

Biker zu Gast bis 28.07.18

Achtung, Hitzestau unter dem Motorradhelm. Fahre sicherer und mache Pausen. Ideal natürlich bei Bauer Schmidt mit leckerem Eis, Salaten, oder auch deftigen Speisen, sowie kühlen Getränken.

Bilder Schnuppertour Wasgau 21.07.18

Gerade nochmal trocken geblieben. Rechtzeitig vor dem Regenguß konnten wir eine super Tour ins Wasgau, nach Eppenbrunn genießen. Beste Laune bei allen Tourteilnehmern. Viele von Ihnen sind auch bei der 2-Tagestour Saar-Pfalz-Eifel - Marathon ab 2. August dabei.

Biker zu Gast 16.-22.07.18

Viele Motorradfahrer auf langen Touren nutzen unsere günstigen Übernachtungsmöglichkeiten. Von Weilerbach aus lassen sich dann ja auch jede Menge Touren durch den Pfälzer Wald oder das nahegelegene Saarland unternehmen. Biker aus ganz Europa kommen inzwischen zu uns.

Bilder Schwarzwald Motorradtour 3 Tage 2018

Die schönsten Flecken vom Schwarzwald entdecken und erleben, bei herrlichem Sommerwetter, das gibt es wieder nur bei uns. Eine tolle Tour mit besten Kurven hat der großen Bikergruppe riesigen Spaß gemacht. Viele freuen sich schon auf die kommende Tour "Best of Eifel" mit dem "Eifel-Marathon" ab 2. August. Die 2. Sommerferientour in diesem Jahr.

Bilder Schnuppertour Nahe Weinstraße 15.07.18

Eine Panorama-Motorradtour, durch die Weinberge, entlang der Nahe, mit Bad Kreuznach und unendlich vielen Ausblicken in das Nahetal. Wer hier nicht dabei war, hat wirklich was versäumt.

Biker zu Gast bei Bauer Schmidt 08. - 15.07.18

Auf einer Tour muss jeder Motorradfahrer auch mal eine Abkühlung haben. Mit leckeren, besonders großen Eiskreationen oder eisgekühlten Getränken, um den Durst zu löschen. Eine Biker-Rast, die man immer wieder gerne macht.

Bilder Schnuppertour Edelsteinregion 07.07.18

Die Tour in die Edelsteinregion Baumholder - Idar-Oberstein, ist immer ganz besonders. Ein großer Teil der Strecke führt durch den Hunsrück Nationalpark. Die zum Teil alpin anmutenden Straßen begeistern jeden Biker.

Biker bei Bauer Schmidt 02.-08.07.18

Bei vielen unserer Bikergäste zählt an diesen warmen Tagen: Heiß auf Eis - Bauer Schmidt, der zentrale Rastplatz für Motorradfahrer mit tollem Biergarten, kühlen Getränken, Eisspezialitäten und dem beliebten Schlemmerbuffet. Besonders empfehlenswert unser Biker-Wochenende für nur 99 € - https://sm-weilerbach.de/99-euro-biker-weekend/

Bilder Schnuppertour Altleiningen 01.07.18

Die Burg Neuleiningen ist immer eine Schnuppertour wert. Kleinere Baustellen können uns nicht wirklich aufhalten, sondern höchstens herausfordern. Die Nächste Tour geht in die Edelsteinregion nach Idar-Oberstein, am Samstag, 7. Juli.

Biker bei Bauer Schmidt 26.06. - 01.07.18

Diese Woche zu Gast "Oldie Biker St. Ingbert" - mach Tourpause bei Bauer Schmidt, deine Essens- und Getränke-Oase in der Pfalz. Wenn es spät wird, laden unsere Gästezimmer zum Schlafen ein.

Bilder Grandes Alpes - 6 Tagestour 2018

Grandes Alpes, das absolute Highlight unserer diesjährigen Mehrtages- Motorradtouren. Diese Galerie beinhaltet eine kleine Auwahl der von Tourteilnehmern angefertigten Bildern. Pässe und Schluchten ohne Ende, Mittelmeer, dort wo es am schönsten ist (Monte Carlo), Schnee und mediterranes Klima. Hier haben über 40 Tourteilnehmer wirklich alles erlebt, was möglich ist.

Bilder Biker zu Gast 11. - 25.06.18

Auch wenn die Motorradfahrer von SM-Weilerbach unterwegs sind, kommen täglich Biker von überall her. Bauers Bikerfreundlichkeit hat sich inwischen weit herumgesprochen, genauso wie die günstigen Gästezimmer.

Schnuppertour Mandelbachtal 10.06.18

Endlich waren wir mal wieder im Saarland. Eine tolle Tour bei bestem Motorradwetter. Das idyllische Mandelbachtal bietet hervorragende Bikerstrecken mit gutem Asphalt.

Biker bei Bauer Schmidt 04.-10.06.18

In letzter Zeit besuchen uns auch viele Harley-Freunde in Weilerbach. Die Gästezimmer waren alle ausgebucht und das Schlemmerbuffet hat wieder viele neue Freunde gewonnen. Bauer Schmidt, der Biker-Rast in der Pfalz.

Bilder Schnuppertour Donnersberg 02.06.18

Traue niemals dem Handy-Wetterbericht. Auch auf dieser Tour hat die Sonne gelacht und alle Tourteilnehmer konnten sich über besten Asphalt und tolle Kurven freuen. Eine super Tour auf fast schon alpinen Strecken.

Biker zu Gast 28.05. - 03.06.18

Motorradfahrer nonstop bei Bauer Schmidt. Durch den Brückentag waren alle Gästezimmer mit Bikern von nah und fern belegt. Wieder einmal gab es allgemein nur Lob für das gute, preiswerte Essen, die gepflegten Gästezimmer und den sonningen Biergarten.

BIlder Schnuppertour Kirchberg 26.05.18

Eine der schönsten Touren in den Hunsrück. Wir hatten am Samstag optimales Bikerwetter, so dass die vielen Teilnehmer jede Kurve und jeden Ausbilick voll genießen konnten. Nächsten Samstag geht es zum Gipfel der Pfalz, auf den Donnersberg.

Biker bei Bauer Schmidt 21.-27.05.18

Durch die Feiertage und den Bauernmarkt konnten wir diese Woche leider nicht mehr Bilder machen. Es waren viele Biker da. Nächste Woche ab Donnerstag Biker ohne Ende, bis einschl. Sonntag.

Bilder Schnuppertour Bad Bergzabern 20.05.18

Seit langem mal wieder eine Schnuppertour bei der nicht nur die Sonne schien. Trotzdem hatten alle ihren Spaß. Die Tour in die Südpfalz bietet tolle Kurven, die man auch bei Nässe gut beherrschen kann. Nächste Woche am Samstag, den 26.05. geht es in den Hunsrück, nach Kirchberg.

Biker bei Bauer Schmidt 14. - 21.05.18

Über das Wochenende waren die Harley-Chapter Bielefeld mit vielen Maschinen bei uns zu Gast. Dazu kamen wieder jede Menge Biker aus nah und fern. Genießt eure Pausen bei Bauer Schmidt und wenn es spät wird, stehen Gästezimmer zur Verfügung.

Bilder Schnuppertour St. Wendel 12.05.18

Diese Saison liebt alle Motorradfahrer bislang. Jedes Wochenende bislang schönes Wetter. Die Tour St. Wendel - Urexweiler bietet alles, was das Bikerherz höher schlagen lässt. Tolle Kurven, lange Geraden und schöne Landschaft. Rundum genial.

Biker bei Bauer Schmidt 07.-13.05.18

Das lange Wochenende haben nicht nur Motorradfahrer aus ganz Deutschland genutzt um bei uns zu sein, sondern auch unsere Bikerfreunde aus Holland. Das geniale Wetter war für alle ein weiteres Highlight.

Schnelle Biker-Runde 11.05.18

So macht ein langes Wochenende Spaß. Bei der "Schnellen Runde" hatten alle viel Spaß. Als besonderes Erlebnis war zum Abschluss noch der Besuch des Motorradhauses Dexheimer auf dem Plan.

Bilder Wasgau 06.05.18

Schönstes Sommerwetter Anfang Mai. Was will man mehr auf einer perfekt vorbereiteten Tour? Die zahlreichen Teilnehmer waren begeistert. Die nächste Tour führt uns nach Urexweiler/St. Wendel am Sa. 12.06.18

Kawasaki Team Green 05.-06.05.18

Mit der freundlichen Unterstützung vom Motorradhaus Dexheimer in Kaiserslautern, bot das Kawasaki Team Green bei Bauer Schmidt, die neuesten Kawasaki Modelle zur kostenlosen Probefahrt an. Ein Highlight, nicht nur für Kawa-Fans.

Biker beim Bauer 30.04. - 06.05.18

Die schönste Zeit für Motorradfahrer ist meistens der Mai. Täglich kommen große Biker-Gruppen zu uns. Viele davon übernachten auch in Weilerbach in unseren Gästezimmern. Andere lassen sich bei ihrer Rast mit kühlen Getränken, leckerem Essen oder einem riesigen Eis verwöhnen.

Bilder Safety & Fun 30.04.18

Sicherheit geht vor - unter diesem Motto fand das heute Safety & Fun statt. Die Teilnehmer konnten wieder viel vom Meister der Praxis, Gerd, lernen. Mit jedem Workshop verringert sich das Unfall- und Verletzungsrisiko.

Schnuppertour Bad Kreuznach 29.04.18

Die Panoramatour unter den Schnuppertouren an den Wochenenden. Wunderschöne Strecken mit Blick auf die Nahe-Weinstraße und das grandiose Umfeld. Unsere nächste Tour führt uns nach St.Wendel/Urexweiler.

Bilder Luxemburg - Ardennen April 2018

Auch 2018 eine geniale Mehrtagestour zum Saisonbeginn. Das Wetter hat gepasst, Maison Keup war wieder mal ein Highlight und die Streckenführung macht Laune auf weitere Touren. Die Nebenwirkungen: macht süchtig! Das nächste Highlight "Grandes Alpes" wartet schon im Juni auf dich.

Biker bei Bauer Schmidt 23. - 29.04.18

Auch wenn 30 Motorradfahrer auf der Luxemburgtour unterwegs waren, kommen immer noch jede Menge Biker zu Bauer Schmidt. Der Biker-Rastplatz mit leckerem Essen, kühlen Getränken und komfortablen Gästezimmern, zum besten Preis.

Bilder Schnuppertour Nordvogesen 22.04.18

Frühling und Sonnenschein. Die idealen Voraussetzungen für diese geniale Tour. Die bestens ausgearbeitete Strecke lässt keine Wünsche offen. Die Pausen finden durch die neue Streckenführung alle in der Nähe von einer Toilette statt.

Biker bei Bauer Schmidt 16.-22.04.18

Du willst gerne neue Motorradfreunde kennen lernen? Komm zu Bauer Schmidt, hier kehren täglich viele Biker ein. Teilweise von weit weg mit Übernachtung in unseren Gästezimmern.

Schnuppertour Edenkoben 15.04.18

Man sollte dem Smartphone Wetterbericht nie glauben. Wir hatten bestes Motorradwetter, trockenen, griffigen Asphalt mit tollen Kurven. Alle Schnuppertouren haben ein Faceliftiing erhalten. Der neue Tourverlauf kam bei allen Teilnehmern super gut an.

Biker zu Gast 09.-15.04.18

Biker aus ganz Deutschland strömen bereits zu Saisonbeginn täglich zu Bauer Schmidt nach Weilerbach. Hier triffst du immer Motorradfahrer, hier gibt es immer etwas zu erzählen.

Bilder Schnuppertour Edelsteinregion 08.04.18

Wer diesen Sonntag nicht dabei war, wird sich das nur schwer verzeihen. Besseres Motorradwetter kann man sich kaum wünschen. Die Bedingungen waren einfach ideal und der neue Tourverlauf kam bei allen Bikern gut an. Daumen drücken, damit wir nächsten Sonntag wieder so ein Hammer-Wetter bekommen, wenn es an die Weinstraße nach Edenkoben geht.

Biker bei Bauer Schmidt 3.-8.4.18

Weit über 200 Biker bei Bauer Schmidt - Sonntag war Bikerfest in Weilerbach in der Hauptstrasse 45 - Unvorstellbar viele Mototorradfahrer in Bauer`s Biergarten. Einen großen Dank gilt allen Motorradfahrern für ein absolut vorbildliches Verhalten, das sie beim Bauer Schmidt, am Wochende, an den Tag legten.

Bilder Sicherheitstraining 30. - 31.03.18 Gerd

Bilder von Gerds Kamera am Karfreitag, den 30. März und Samstag, 31. März, beim Perfektionstraining.

Safety & Fun Ausfahrt 02.04.18

Die beliebte Safety & Fun Ausfahrt hat wieder etlichen Bikern geholfen, diese Saison sicherer angehen zu lassen. Die Tipps und Tricks vom Meister sind unschlagbar. Die nächste Safety & Fun Ausfahrt findet übrigens am 30. April, 1 Tag vor dem Maifeiertag (Brückentag) statt.

Saisoneröffnungstour 2018

28 begeisterte Motorradfahrer waren auf der Saison-Eröffnungstour dabei. Lediglich 2-3 kurze Schauer, ansonsten hervorragendes Motorradwetter. Ein gelungener Start in die neue Motorradsaison

Bilder Sicherheitstraining Karfreitag 30.04.18

Bilder vom Trainer Heiko Brandt. Hier könnten Teilnehmer Ihre Sitzhaltung, Armhaltung, Beinhaltung und vieles mehr genau analysieren und diese dann entsprechend dem Gelernten verbessern.

Sicherheitstraining Oster-kompakt

Jede Menge Motorradfahrer, die sich für das Theme Sicherheit mehr als nur interessiert haben. Unsere Sicherheits Workshops sollten in dieser Saison Wirkung zeigen.

Biker zu Gast an Ostern 2018

Kaum sind die Motorräder wieder zugelassen, sieht man endlich im Biergarten, in der Landbar und im Restaurant Kornkammer wieder viele Biker.

Sicherheitsbasistraining/-ausfahrt 24.-25.03.18

Das erste Sicherheits-Basistraining am Samstag, 24.03. und die Sicherheitsausfahrt am Sonntag, 25.03. haben alle Erwartungen übertroffen. Fantastisches Bikerwetter hat für optimale Trainingsbedingungen gesorgt. An diesem Wochenende haben alle Biker eine optimale Vorbereitung für die kommende Saison gehabt. Wir freuen uns schon auf das nächste Training am Karfreitag, 30. März. Falls du noch nicht dabei bist, sichere dir noch schnell einen Platz.

Bilder-WarmUp-Tour 11.03.18

Glaube nie deinem Smarthpone-Wetterbericht. Am Anfang war die Straße zwar noch feucht, aber es war angenehm warm. Auf dem Weg nach Bad Dürkheim wurde es noch wärmer und der Asphalt war trocken und griffig. Alle Teilnehmer haben den ersten gemeinsamen "Ausritt" genossen.

Navi-Workshop/Winterstammtisch 20.-21.01.18

Das war ein Navi-Workshop der Extra-Klasse. Alle Teilnehmer konnten profitieren, auch die, die schon einmal dabei waren. Jetzt wurde ihr Wissen nochmals vertieft. So macht Touren planen und Touren fahren Spaß.

]]>
https://sm-weilerbach.de/bilder-2018/feed/ 0
Korsika – Sardinien https://sm-weilerbach.de/korsika-sardinien/ https://sm-weilerbach.de/korsika-sardinien/#respond Wed, 14 Nov 2018 02:24:06 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=43802

“Trauminseln für Motorradfahrer”

2 Inseln auf einer Tour

So. 8. - Sa. 14. September 2019

Korsika, Insel der Schönheit
Ile de beauté - Insel der Schönheit - wird Korsika auch genannt. Korsika ist quasi ein aus dem Mittelmeer ragendes Gebirge, der höchste Punkt liegt auf 2700 m Höhe. Knackige Kurvenstrecken machen die Insel für den Biker zum Genuss. Für uns Motorradfahrer fällt der eine oder andere Pass ab. Einsame Straßen im Hochgebirge, Küstenstraßen rund um verwunschene Buchten, eine wilde, raue Landschaft, eine einzigartige Kultur.

Sardinien eingerahmt von einer langen Küstenlinie zwischen italien und Afrika bildet einen Kontinent für sich. Auf der Insel spannt sich ein engmaschiges Netz feinster Motorradstrecken. Wir fahren zwischen den Küsten im Westen und Osten.

Wir beschließen die Sommersaison 2019 mit einer einwöchigen Rundtour von und nach Bastia im Norden der Insel Korsika in den Süden und dann nach Sardinien zu einer Rundtour.

Corte-Restonica-Tal

Reisepreis

€  795,-


Sozia
795,-


EZ  € 220,-

 

 

Tourkarte Korsika

Tourkarte Sardinien

   
 
Samstag, 7. September - individuelle Anreise nach Bastia (Korsika)
Empfehlung: Autos und Hänger sollten in Genua (Italien) verbleiben (kostengünstige Abstellmöglichkeit)  Fährüberfahrt (nachts) von Genua nach Bastia (Fährüberfahrt ist nicht im Preis enthalten)
 
 
Sonntag, 8. September   - Tourstart um 8 Uhr Bastia  - Ajaccio (Korsika)
 
Egal ob wann du in Bastia eingetroffen bist oder ob deine Fähre erst heute früh anlegt – es geht gleich aufs Motorrad.
 
Eine sensationelle Etappe liegt vor uns, mit zwei der absoluten landschaftlichen Highlights der Insel. Zunächst geht es vom Calacuccia-Stausee noch weiter hinauf. Der Col de Vergio ist mit 1477 m Höhe der höchste Straßenpass Korsikas mit Kühen und Schweinen auf der Straße. So richtig spektakulär wird es jedoch erst auf der Abfahrt, als wir die Spelunca-Schlucht durchfahren. Dann kommen wir bei Porto wieder am Meer an und wenden uns nach Süden, dabei kommen wir durch die roten Felsen der Calanches und können wunderschöne Buchten bestaunen. An der Küste entlang bleibt es hügelig, der Col de St. Bastiano ist noch ein letztes Hindernis, bevor wir die Hauptstadt Südkorsikas, Ajaccio, erreichen, wo wir heute übernachten.
268 Tageskilometer Igel
 
 
Montag, 9. September - Ajaccio (Korsika) - Costa Smeralda (Sardinien)
 
Wir verlassen um 8 Uhr Ajaccio, mit kurzer Passage auf autobahnähnlicher 4-spuriger Straße, es gibt einfach keine andere und sind quasi sofort wieder im einsamen Inselinneren. Jetzt geht es auch wieder bergauf, über die Pässe Bellevalle und Aja Bastiano. Die Abfahrt ins Taravo-Tal führt uns wieder fast bis auf Meereshöhe zurück, dann jedoch geht es zum Col de Saint Eustache mit 1000 Höhenmeter Unterschid, dem höchsten Punkt der Etappe. Hügelig geht es über das Plateau, bis wir vom Bocca d’Illarata eine lange Abfahrt am Ospedale-Stausee vorbei nach Porto-Vecchio haben. Jetzt geht es noch etwa 30 km bis zur Küste nach Baie de Bonifacio, wo wir mit der Fähre nach Sardinien übersetzen. (Fährpreis nicht im Preis enthalten - ca 35 €) Ankunft in Sardinien. Wir fahren traumhaft schön, entlang der Costa Smeralda nach Palau, die Landzunge Porto Cervo über Porto Pozzo bis nach Olbia. Hier wohnen wir für 2 Nächte in einem sehr schönen Hotel. Ankuft im Hotel abends nach 18 Uhr. Sardinien ist ein wahres Paradies für Motorradfahrer. Tolle Küstenstraßen und serpentinenreiche Passstrecken mit atemberaubenden Ausblicken bieten für jeden etwas: Vom Anfänger über den Genuss-Fahrer bis hin zum Kurvensammler kommen hier alle Biker-Fans auf ihre Kosten. 265 Tageskilometer Igel
 
Dienstag, 10. September Basis Hotel Costa Smeralda - Rundreise (Sardinien) - oder freier Tag
 
Heute starten wir zu unserer ersten Rundtour auf Sardinien. Von Olbia fahren wir ins Landesinnere in Richtung Monti. Buddoso ist der größte Ort auf dem Weg nach Nuoro, mit mehreren Granitsteinbrüchen. Wir erreichen Bittl, malerisch in einem Talkessel gelegen, weiter über Lula nach Siniscola an der Ostküste Sardiniens.. Die traumhaft schöne Straße liegt am Fuß des Granitrückens des Monte-Albo-Gebirges. Das Panorama ist überwältigend mit jeder Menge Kurven.Nach Orune verlieren wir an Höhe und erreichen Nuoro, auf einem Hochplateau gelegen. Nuoro ist ein belebtes Städtchen und liegt an der wichtigen Verkehrsache Sardiniens, die Olbia mit Caghliari verbindet. Von Nuoro geht es über S 389 nach Mamoiada. Hinter Mamoida orientieren wir uns auf der SS 389 Richtung Fonni, das auf 1000 Metern, höchstgelegene Bergdorf Sardiniens. Wir verlassen die SS 389 in Richtung Talana und dann weiter nach Uzulei. Wir haben die SS 125 erreicht und finden den schönsten Küstenabschnitt der Costa Smeralda in Richtung Dorgali. Wir überqueren die Brücke über den Stausee des Fiume Cedrino und weiter geht es nach Cala Gonone. Durch einen Tunnel kommen wir zu einer Serpentinenstrecke und dann auf eine 3 Kilometer lange Stichstraße, direkt am Meer entlang nach Süden. Wieder kommen wir zu einer Serpentinenstraße und passieren den Passo Littu und die Grotta di Inspinigoli. Weiter durch eine menschleere Gegend nach Orosei. Orosoei ist für seinen langen Sandstrand bekannt. Auf der SS129 passieren wir den weiten Strand von Osalla. Auf dem weiteren Weg nach Norden, immer an der Küste entlang, reihen sich etliche weiße Sandstände aneinander. Bei Santa Lucia verlassen wir die SS 125 in Richtung La Caletta. Wir kommen nach Posada. Am höchsten Punkt steht ein markanter Turm. Die Fahrt geht vorbei an Feriensiedlungen mit Ausblicken auf die Küste und den Insteln Proratora, Molara und die fast 600 Meter steil aufragende Tavolara. Wieder auf der SS 125 fahren wir zurück nach Olbia. 323 Tageskilometer Igel
 
 
Mittwoch, 11. September Costa Smeralda - Westküste bei Alghero (Sardinien)
 
Von unserem Hotel, geht die Tour über Arzachena. Touristisches Highlight des Ortes ist der ausgeschilderte Fungo di Arzachena, ein riesiger durch natürliche Tafoni-Bildung ausgehöhlter Granitklotz, der aussieht, wie ein Pilz. Über die SP 36 erreichen wir Ozieri und kommen schon bald danach an eine 25 Kilometer lange Passfahrt vom Passo Ucc Aidu über die Dörfer Bono und Bultei. Ein Höhenunterschied von 1.200 m bei bester Piste und traumhaftem Panorama. Bergab kommen wir am flachen Lago Bidighinzu vorbei. Hier sieht man außer einem Kraftwerk und der Staumauer nichts, was die Landschaft stört. Über die SP 41 erreichen wir das hübsche Städtchen Ittiri, hoch oben auf einem Felsplateau. Tief haben sich Flüsse und Bäche in den Kalkstein gefressen. Die Orte Tissi und Ossi thronen aussichtsreich auf den Höhen. Bald erreichen wir nun Sassari, der mit 100.000 Einwohnern, zweitgrößten Stadt Sardiniens. Mit jedem Kilometer wird die Landscchaft hügliger und bald ist Palmadula erreicht. Kurz hinter dem Ort haben wir wieder Blick auf das Meer. Kurvenreich geht es hinab. Bei dem kleinen Sandstrand von Porto Palmas treffen wir auf die Küste. Wir machen nun noch einen Abstecher an das Capo Caccia, das fast senkrecht ins Meer abfällt. Nun trennen uns nur noch wenige Kilometer von unserem zweiten Hotel auf Sardinien in der Nähe von Alghero. 291 Tageskilometer Igel
 
Donnerstag, 12. September Westküste - Rundreise (Sardinien) - oder freier Tag
 
Nach dem Frühstück fahren wir über die 43 km lange Küstenstraße von Alghero nach Bosa. Sie steht dem kalifornischen Highway No. 1 in nichts nach und gehört zu den schönsten Strecken Sardiniens. Von Bosa fahren wir zum nächsten Ziel Oristano, der Provinzhauptstadt der gleichnamigen Region. Hinter dem See Stagno di Santa Giusta beginnt eine hauptsächlich landwirtschaftliche Region. Wir biegen ab ins Landesinnere nach Siamana. Endlich kommen wieder Berge. Hinter dem Dorf morgongiori haben wir ein fantastisches Panorama über die gesamte Region. Hinter Escovedu biegen wir links ab Richtung Usellus. Fordongiamus kommt in Sicht, berühmt für seine römische Therme am Ufer des Tirso. Direkt dabei eine siebenbogige Brücke über den Fluss. Nach der Brücke biegen wir auf die SP23 in Richtung Abbasanta ab. Wir erreichen eine Hochebene oberhalb des Tirso-Tals. Über die SP11 geht es in Richtung Busachi, direkt an den Stausee heran. Kurz vor Santu Lussurgiu steigt das Gelände noch einmal an und wir fahren wieder nach Bosa. Auf der SP 19 haben wir perfekten Asphalt, wie für Biker gemacht. Die ersten Bergspitzen lassen wir unter uns, mit Blick bis aufs Meer. Die Kurvenstrecke entpuppt sich auf über 500 Höhenmetern zu einer Panorama-Höhenstraße, Kurve um Kurve. Keine Zivilisation. Bergab fahren wir nach Montresta. Schnell gewinnen wir wieder an Höhe und finden uns in einer einsamen Indianerprärie wieder. Der Stausee lago del Temo kommt als nächstes, von Berggipfeln umgeben. Auf den Tafelberg Su Monte führt auch eine serpentinenstraße bis zum Gipfel. (optionaler Abstecher). Villanova-Monteleone erreichen wir als nächstes. Hinter dem ort wird die Landschaft spektakulär. Über eine serpentinenstraße kommen wir am späten Nachmittag wieder in die Küstenebene, nach Alghero zurück. 300 Tageskilometer Igel
 
Freitag, 13. September Westküste (Sardinien) - Aleria (Korsika)
 
Gleich morgens fahren wir vom Hotel durch das Landesinnere auf der SS 127 BIS über Sassari auf dem schnellsten Weg zur Fähre nach Santa Teresa Gallura. Fährüberfahrt Sardinien - Korsika (Fährpreis nicht im Preis enthalten - ca 35 €) Nach Ankunft in Baiy de Bonifacio, fahren wir Richtung Porto Vecchio. Von Porto-Vecchio geht es heute nach Solenzara, ebenfalls ein an der Ostküste gelegener Badeort. Doch statt an der weitgehend flachen Ostküste entlang zu fahren, geht es auch heute wieder in die Berge, erneut auf einsamen Straßen durch herrliche Berglandschaft. Der Col de Bacinu macht den Auftakt, dann geht es hinauf zum Col de Bavella, der als einer der schönsten Pässe der Insel gilt. Von hier aus müssen wir dann nur noch nach Solenzare hinunter rollen – purer Genuss! Übernachtung am Meer, in der Region Aleria. 263 Tageskilometer Igel
 
Samstag, 14. September Aleria - Bastia (Korsika) - Tourende
Von Aleria starten wir zu unserem letzten Korsikatag. Zunächst geht es entlang der Küste recht flach nach Norden bis Ghisonaccia, dann hinauf zum Col de Sorba, 1311 m hoch, in der Inselmitte gelegen. Unser Weg führt uns hügelig weiter nach Corte, der historischen Hauptstadt Korsikas. Über Ponte Leccia erreichen wir Morosaglia. Die Straße führt uns nun auf den Col de prato (985 m), mit Blick bis zur Ostküste. Bei flachem Gefälle fahren wir nach Campana. Wir überqueren den Col d’Arcarotta und blicken in das weite Tal des Alesani. Weiter über St. Andrea-di-Cotone, kommen wir über Cervione und biegen links ab auf die D 330, zu einer der schönsten Panoramstrecken Korsikas. Über Sta. Lucia-di-Morani geht es nach San giovanni und Figareto in Richtung Lido de la Marana und fahren zum Fährhafen von Bastia (Korsika) nach Genua (Italien). 189 km Igel Optional für Kilometerfresser Korsika sieht auf der Landkarte ein wenig aus wie eine Faust mit hochgestrecktem Daumen, und der Daumen heißt Cap Corse. Seine Umrundung ist eine der schönsten Touren der Insel somit ein toller Auftakt für unsere Woche. Schöne Küstenstraßen, einsame Buchten, und auch ordentlich Höhenmeter warten gleich auf der ersten Etappe. 113 km Igel Der Tourverlauf kann bis zur Abfahrt noch verändert werden.
Abfahrten sind pünktlich, Warten im Interesse der Allgemeinheit leider nicht möglich! Vorher Volltanken - Tankstelle vor Ort

 

Tourprofil

Wir fahren täglich zwischen 260 und 320 km. Abfahrt morgens immer zwischen 8 und 8.30 Uhr. Die nächste Unterkunft erreichen wir in der Regel nach 18 Uhr täglich.
 
Jeder Biker fährt auf eigenes Risiko. Das Motorrad muss sicher beherrscht werden, auch auf schmalen Passstraßen und Spitzkehren, es muss verkehrssicher sein. Du brauchst ein Ausland Schutzbrief ( ADAC Plus Mitgliedsausweis oder vergleichbarer Auslandsschutzbrief)

Stressfreie frühzeitige eigene Anreise nach Bastia (Korsika) sinnvoll. Die erste Nacht verbringst du am besten auf der Fähre. Kostenlose Abstellmöglichkeit für PKW und Hänger in Genua. Wenn auch du Plätze zum Mitfahren, bzw. Biketransport anbieten kannst, bitte bei mir melden 06374-9453410 oder gerd0401@gmx.de

Tourguide: Gerd Schmidt Tel.: 06374-9453410 oder E-Mail: gerd0401@gmx.de

Fahrgenuss vom Feinsten. Tolle Etappen, landschaftlicher Reiz, sommerliche Temperaturen, Baden im Mittelmer, abwechslungsreiche Streckenführung und guter Grip, sorgen bei allen Beteiligten für Begeisterung, egal ob Tourer, Cruiser oder Sportler. Das bringen wir mit: TOURKARTE mit Haltepunkten - weiße Warnweste (Pfand 5 Euro und 4 Euro zurück bei Tourende) - Namensschild - Kaffee (Cappucino/Tee) - Stilles Wasser - Kochgeschirr - Essgeschirr - Kaffeebecher - Besteck - Wurst - Marmelade - Margarine - Honig - Brot Hier noch einige kleine Hinweise,was DU dabei haben solltest. - persönliche Medikamente - 0,5 l Pet-Flasche - Führerschein - Ausweis - Fahrzeugschein - ADAC-Ausweis soweit vorhanden - Fotoaparat - genügend Reifenprofil - Regenkleidung –  GUTE LAUNE


TOURREGELN - Korsika - Sardinien

  • Motorradfahren steht im Vordergrund, keine zeitraubenden Besichtigungen (Museen, Kirchen, Veranstaltungen etc.) bei gutem Motorradwetter
  • Auslands-Schutzbrief
  • jeder ist für sein verkehrssicheres Motorrad verantwortlich
  • das Motorrad wurde vor Abfahrt auf Mängel überprüft und instandgesetzt (Reifen, Bremsen neuwertig)
  • es gelten die Regeln des Toursystems “Hase und Igel”

 

  • 6 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer - Unterkünfte: Wir bieten einfache, saubere, Bikerfreundliche Pensionen, Chalets, Ferienwohnungen oder Hotels - in der Regel mit DU/WC - im Preis enthalten - auf Sardinien übernachten wir 2 x im gleichen Hotel an der Ostküste und 2 x im gleichen Hotel an der Westküste
  • Tourführung ab/bis Bastia im Preis enthalten
  • Zum Tourstart werden Fahrgemeinschaften gebildet
  • Zuladung deines Motorrades auf Anhänger, sowie Mitfahrt im PKW möglich (nähere Infos unten)
  • Täglich bereiten die Tourguides 2 x Mahlzeiten unterwegs während der Pausen (z.B. Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Hacksteaks, Würste, Kartoffelsalat, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff, Margerine) im Preis enthalten

  Nicht enthalten ist:

  • Anreise zum Tourstart nach Bastia. Sie erfolgt individuell, Fahrgemeinschaften werden jedoch über unsere Korsika-WhatsApp-Gruppe organisiert werden.
  • Abendessen und Getränke im vorgebuchten Hotel
  • Benzin- und Mautkosten - Fährkosten

Da wir durch mehrere Länder fahren unterscheiden sich die Leistungen wie Frühstück und Zimmerqualität je nach den landestypischen Umständen!  


Tourregeln “Hase und Igel” zu unserem einzigartigen Tourkonzept  

Tourstart Bastia (Korsika) um 8.30 Uhr - dadurch hast du die Möglichkeit, deine gebuchte Tour individuell zu verlängern. Du kannst also einen Urlaub vor oder nach der Tour in Frankreich, Italien oder Korsika machen und kannst individuell nach Bastia anreisen. So passt unsere Tour auch in deine Jahresurlaubsplanung. Eine stressfreie An- und Heimreise ist also individuell für dich mit Familie, Freunden und Kollegen möglich. Die Tourguides reisen aus Deutschland mit Auto und Hänger an (du kannst dich anschließen) und werden die Nacht-Fähre Genua/Bastia/Genua nehmen. Du kannst dich den Tourguides anschließen, dann übernehmen wir für dich die Buchung. Ein Fahrer und ein Motorrad ca. 70 €. Selbstverständlich kannst du auch von einem anderen Hafen (z.B. Savona (Italien), Nizza oder Toulon (Frankreich) nach Bastia übersetzen Wir fahren z.B. am Samstag früh um 0.30 Uhr in Weilerbach los. so haben wir insgesamt ca. 18 Stunden Zeit um gegen 19 Uhr am Samstag abends bei der Fähre in Genua zu sein. Fahrgemeinschaften werden über unsere rechtzeitig eingerichtete Korsika-WhatsApp-Gruppe organisiert werden. * Einen Parkplatz mit der Möglichkeit Autos und Hänger platzsparend in Genua beim Hafen abzustellen, geben wir noch bekannt Fährabfahrten in Genua 21 Uhr  - Ankunft in Bastia um 7 Uhr Von Genua nach Bastia kannst du auf der Fähre schlafen Fahrgemeinschaften, Motorradtransport Tourstart/Tourende Bastia Vorgeschlagene Kostenteilung von mir: - Mitnahme von Motorrad   = 150 Euro - Mitnahme von Fahrer       = 60 Euro Selbstverständlich kann das aber jeder selbst bestimmen, der fährt! Zusätzlich können durch Fahrerwechsel auf der An- und Heimfahrt eventuell auch die Kosten für eine Übernachtung in Italien gespart werden. Wer Mitnahmemöglichkeiten anbietet oder sucht, bitte bei mir gerd0401@gmx.de oder Tel. 06374-9453410 melden. Ich werde die Angebote und Anfragen dann hier veröffentlichen.    
 

Motorradabenteuer Korsika!

Motorradtour in Korsika - 9 Tage in 4:38min

Tag 1

Col de Vergio Die Felsen von Calanches Übernachtung bei Ajaccio

Tag 2

2 Supermotofahrer auf dem Weg zum Ospedale Sardinien Costa Smeralda

Tag 3

Auf dem Weg nach Fonni

Tag 5

Traumstraße Alghero nach Bosa

Tag 6

Col de Bavella

Tag 7

Restonica Tal  

für Großansicht auf Bild klicken

  • Bezahlung: Ohne Zahlung des gesamten Reisepreises besteht für den Reiseteilnehmer kein Anspruch auf Erbringung der Reiseleistung.
  • Rücktritt, Ersatzpersonen, Umbuchung, Nichtantritt und Nichtinanspruchnahme von Leistungen: Der Reiseteilnehmer kann jederzeit vor Reisebeginn von der Veranstaltung zurücktreten. Er hat auch das Recht, bis zum Reisebeginn zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter an der Reise teilnimmt. SM-Weilerbach verlangt unverzüglich die Angabe der erforderlichen Daten, die zur Prüfung der Voraussetzungen des Personenwechsels erforderlich sind. SM-Weilerbach kann der Teilnahme eines Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften auch des Reiselandes oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften der Reiseteilnehmer und der Dritte gegenüber SM-Weilerbach als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die daraus entstehenden Mehrkosten. In jedem Fall des Rücktritts durch den Reiseteilnehmer werden pauschal anteilige Bearbeitungskosten in Höhe von 30,00 Euro pro Person berechnet. Auch bei Umbuchung berechnet SM-Weilerbach ohne weiteren Nachweis 30,00 Euro pro Person Bearbeitungsgebühr. Stichtag für die Berechnung der Fristen ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei SM-Weilerbach. Alle Mehrkosten, die durch Verspätung des Teilnehmers am Abfahrtstage oder wegen Ausschluss von der Veranstaltung entstehen, trägt der Reiseteilnehmer.Im übrigen stehen SM-Weilerbach im Rücktrittsfall des Reiseteilnehmers folgende Zahlungen zu:- Rücktritt bis 61. Tag vor Reisebeginn 10 % (Mindestens jedoch 30,00 €) – Rücktritt 60. bis 31. Tag vor Reisebeginn 25 % – Rücktritt 30. bis 6. Tag vor Reisebeginn 50 % – Rücktritt ab dem 5. Tag vor Reisebeginn 80 % – am Tag des Reisebeginns oder bei Nichterscheinen zur Veranstaltung 100 % des Reisepreises.
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung/Motorrad-Schutzbrief: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung sowie eines Schutzbriefes(Reisehaftpflichtversicherung, Auslandskrankenversicherung).

 

Wo fahren wir los, welche Treffpunkte mit der Gruppe sind möglich? Beginn der Reisen mit Tourstart in Weilerbach, Bauer Schmidt, Hauptstr. 45, 67685 Weilerbach.  Die Abfahrtszeiten und weitere Treffpunkte mit der Gruppe werden rechtzeitig vor Reisebeginn zusammen mit weiterem Info- Material per Newsletter und in der zugehörigen WhatsApp-Gruppe mitgeteilt. Es gelten nur die von uns angegebenen Treffpunkte, weitere Stationen werden generell nicht eingerichtet. Sollte auf dem Weg zum vereinbarten Treffpunkt durch irgendwelche Umstände wie Stau oder Panne eine Verspätung vorauszusehen sein, benachrichtige bitte unbedingt den Tourguide. Die Telefonnummer steht auf der vorab veröffentlichten Tourkarte. Bei Tourstart im Zielgebiet: Eine Eigenanreise zum Basishotel oder zum Tourstart selbstverständlich möglich. Was erwartet mich auf der Tour? Tagsüber erfährst du sportliche Strecken in wunderschönen Landschaften, vom Kenner geplant. Gemeinsam, nicht gegeneinander, aber auch mit den Freiheiten, die du dir wünschst. Verpflegung unterwegs - Täglich bereiten die Tourguides 2 x Mahlzeiten unterwegs während der Pausen (z.B. Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Hacksteaks, Würste, Kartoffelsalat, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff) im Preis enthalten. Und nach einem erfüllten Tag auf dem Motorrad, erwartet dich ein preiswertes, auf Motorradfahrer abgestimmtes Abendessen in netter Gemeinschaft. Die Übernachtungen planen wir, wenn möglich, immer in landestypischen Hotels mit Dusche/WC. Nicht die Oberklasse, aber komfortabel und bequem. Was bedeutet Hase & Igel? Unsere Garantie: Auf Motorradreisen bei SM-Weilerbach findest du die, zu deinem Fahrstil passende Gruppe, in der du ohne Druck und unter Gleichgesinnten unterwegs bist. Du kannst die Gruppe jederzeit wechseln. Unsere Touren sind zwar insgesamt sportlich, aber auch du bist fit genug und findest passende Mitstreiter, die mit dir und deinem Tempo unterwegs sind. Entspannt in der Igelgruppe oder ausdauernd und sportlich in der Hasengruppe. In der Igelgruppe liegt der Schwerpunkt auf dem Genuss. Hier bist du richtig aufgehoben, wenn du es gerne locker angehen lässt. Gehetzt wird nicht, wir haben ja schließlich den ganzen Tag Zeit. So kannst du auf deiner Tour herrliche Straßen und Berglandschaften genießen. Die Igelgruppe macht häufiger mal unterwegs ein Päuschen und die Mittagspause fällt etwas ausführlicher aus. Du fährst in der Igelgruppe in der Regel 70 - 80 km weniger als die Hasengruppe. Weitere Informationen findest du hier. Ausdauernd und sportlich ist die Hasengruppe. Sie schlägt ein sportliches Tempo an. Die Hasengruppe fährt in der Regel 70 - 80 km mehr pro Tag als die Igelgruppe. Etwas Ausdauer und Zähigkeit ist dafür natürlich Voraussetzung, aber in dieser Gruppe wächst man auch gerne mal über sich selbst hinaus. Die Pausen fallen gegenüber der Igelgruppe etwas kürzer aus. Weitere Informationen findest du hier. Was bedeutet ein halbes Doppelzimmer? Die Zimmerbelegung und der Preis pro Person bei unseren Touren gehen von einer Unterbringung im Doppelzimmer/ Zweibett- Zimmer aus. Ein halbes Doppelzimmer bedeutet, dass ein weiterer Tourteilnehmer das Zimmer mit dir teilt. Findet sich bei Buchungsschluss keine 2. Person für das gebuchte Doppelzimmer, kann dieses als Einzelzimmer genutzt werden. In diesem Falle wird dir der Einzelzimmerzuschlag nachberechnet. Alternativ kannst Du jedoch kostenlos von der Reise zurück treten. Einzelzimmer buchen? Einzelzimmer sind bei allen Touren nur sehr begrenzt buchbar. Diese Zimmer sind in der Regel frühzeitig ausgebucht. Frage bitte vor deiner Buchung nach ob noch Einzelzimmer zur Verfügung stehen. Kann ich mit einem Motorradanhänger anreisen? Unser vorgeschlagenes Hotel für die Übernachtung vor/nach der Tour hat in der Regel genügend Parkplätze, oder es befinden sich geeignete Parkplätze in der näheren Umgebung. Du hast meistens, bei frühzeitiger Buchung, die Möglichkeit Deinen PKW und den Motorradanhänger am, oder in der Nähe des Hotels abzustellen. Nähere Infos hierzu erhälst du in den Tourinfos per Mail vor Abfahrt. Benötige ich eine Strassen- Vignette im Ausland? Bei der Hin- und Rückreise zu unseren Urlaubsorten vermeiden wir in der Regel grössere Autobahnstrecken. In Österreich sind Autobahnen und Schnellstrassen gebührenpflichtig. Es empfiehlt sich daher in Österreich in jedem Fall eine zeitbegrenzte Vignette (Pickerl) zu erwerben. Sollte man sich hier auf Landstrassen einmal verfahren und auf eine gebührenpflichtige Schnellstrasse gelangen, ist man vor bösen Überraschungen geschützt. Die 10-Tages Vignette für Motorräder  ist an fast allen grenznahen Tankstellen, am Grenzübergang und beim ADAC zu erwerben. Auch in der Schweiz sind Autobahnen gebührenpflichtig. Hier gibt es jedoch nur eine Jahres-Vignette. Bei unseren Hin- und Rückreisen zum Urlaubsort befahren wir auch hier Autobahnstrecken. Daher ist bei Schweiz- Touren und Durchreisen eine entsprechende Vignette erforderlich. Diese kann am Grenzübergang oder im Vorfeld beim ADAC erworben werden. Wo und wann müssen Strassengebühren, Fähren oder Maut entrichtet werden? Bei unseren Motorradreisen durch verschiedene europäische Länder fahren wir teilweise über gebührenpflichtige Autobahnstrecken wie zum Beispiel in Frankreich, Italien, Slovenien, Spanien und Kroatien. Diese Autobahngebühren können an den Zahlstellen bar oder mit einer gängigen Kreditkarte beglichen werden.( auch kleine Beträge ab einem Euro ). In Österreich sind einige Pässe ebenfalls gebührenpflichtig wie zum Beispiel die Grossglockner Hochalpenstrasse, Silvretta Hochalpenstrasse, Timmelsjoch usw. Hier kann ebenfalls bar oder mit Kreditkarte gezahlt werden. Dies gilt auch für Brücken- oder Tunnelmaut. Wie oft werden Pausen bei der Reise eingelegt? Die Fahrstrecke richtet sich immer nach dem kleinsten Tank. In der Regel werden alle 150 - 180 km ein Tankstop und eine Pause eingelegt. Außerdem gibt es natürlich Pausen mit Verpflegung unterwegs. Dadurch entsteht in der Regel ca. alle 80 km eine Pause. Durch unser Toursystem Hase & Igel hast du auch immer die Möglichkeit deine eigenen kurzen Pausen zu machen, z. B. für Fotos. Wann muss die Reise bezahlt werden? Bei  der Online-Anmeldung zu einer unserer Reisen werden dir verschiedene Bezahlmöglichkeiten angeboten. Ab 2019 ist auch Ratenzahlung über unseren Zahlungsanbieter möglich. Falls eine Reiseanzahlung vereinbart ist, muss der  Restbetrag spätestens drei Wochen vor Reiseantritt bezahlt sein. Warum sollte ich eine Reiseversicherung abschliessen? Wir empfehlen dir nach Buchung einer Reise die entsprechende Reise Rücktrittskosten und Abbruch Versicherung abzuschliessen. Diese muss innerhalb 14 Tagen nach Buchungsdatum abgeschlossen werden. Bedenke bitte, dass du mit deinem eigenen Motorrad unterwegs bist. Ein ausreichender Versicherungsschutz ist daher unerlässlich. Eine Auslands Krankenversicherung, eine Schutzbrief Versicherung - zum Beispiel ADAC Plus, (Rücktransport von Fahrzeug und Personen) und eine Reise Gepäckversicherung sind dringendst zu empfehlen. Ich habe ein Navi am Motorrad: Bekomme ich GPS Dateien gestellt? GPS Dateien bekommst du für unsere Touren speziell für Garmin-Navis (in Ausnahmen auch für TomTom). Die Notpunktedatei als GPS-Dateien erhälst du rechtzeitig vor Tourbeginn per Newsletterankündigung.
]]>
https://sm-weilerbach.de/korsika-sardinien/feed/ 0
Biker News https://sm-weilerbach.de/biker-news-2/ https://sm-weilerbach.de/biker-news-2/#respond Mon, 08 Oct 2018 15:33:32 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=42056

Bitte unbedingt unsere neue Telefonnummer Bauer Schmidt speichern +4963749453410

Unsere Events 2018 sind noch lange nicht vorbei. Schau mal weiter unten, wir haben eine Übersicht für dich.
 
Die Tourtermine 2019, plane deinen Urlaub.
terminkalender-2019
Neu dabei sind 2019: “Korsika-Sardinien” und “3 Tage  Rhein-Mosel-Westerwald-Sauerland (neu).
Preise und Tourbeschreibung kommen in Kürze, wir werden dich informieren. Die Preise werden auch nächstes Jahr moderat bleiben und sich weit unterhalb von anderen Motorradreise-Veranstaltern bewegen. Frühbucher werden belohnt!
 
Bereite dich frühzeitig auf die Saison 2019 vor und nehme am Garmin Navi-Workshop am Sa. 24. und So. 25. November teil.
 
Wir nehmen am Sonntag Vormittag am Herbstfest vom Motorradzentrum Dexheimer teil. Deshalb ist die Touranmeldung am Sonntag in Kaiserslautern, Merkurstr. 1, 67663 Kaiserslautern, wie immer ab 10 Uhr!
Am SONNTAG, 14. Oktober fahren wir in den Süden, Altleiningen, Burg Neuleinigen … (neuer Tourverlauf  – WC in Laufnähe)
Dies ist die vorletzte Schnuppertour in der Saison 2018, also sei unbedingt dabei!
 
Die letzte große Mehrtagestour heißt Spanien – sei dabei, es lohnt sich. Entfliehe dem Winterblues!
Viva Espana –  wir werden Spaniens Sonne genießen.
Das letzte große Tourhighlight 2018 – Powertour Spanien ab 29. Okt. – 25 Tourteilnehmer freuen sich auf dich.
Du bekommst heute den 9. Videolink –  “Auffahrt zum Mont Caro”   vom 4. Tourtag, passend zur bevorstehenden Spanien-Tour!
Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Video hier zeige, da es von einem Fahrradfahrer gemacht wurde.
Es ist aber dermaßen gelungen und zeigt detailliert die Highlights bei der Auf- und Abfahrt auf den Mont Caro, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte.

 

Bikergrüße von Gerd und Jörg

Vorletzte Schnuppertour
Sonntag,
14. Oktober

Wir nehmen am Sonntag Vormittag am Herbstfest vom Motorradzentrum Dexheimer teil. Deshalb ist die Touranmeldung am Sonntag in Kaiserslautern, Merkurstr. 1, 67663 Kaiserslautern, wie immer ab 10 Uhr!  

 Fakten:

  •  Ab 10 Uhr beim Motorradzentrum Dexheimer in Kaiserslautern, Merkurstr 1 (Einladung zum Kaffee)
  • Touranmeldung bis 12 Uhr am Tourtag
  • vorraussichtliches Tourende um 18 Uhr Bauer Schmidt Weilerbach
  • Tourlänge der Rundreise – Igel (200 km – Hase 248 km)
  • Tour-Highlights: Die Tour führt über das Bergdorf Stauf entlang der Deutschen Weinstraße.
    Herrliche Kurven, Weinberge und die Anfahrt zur Burg Neuleiningen lassen das Bikerherz höher schlagen.
  • Kaffee, Capucino, Wasser kostenlos in der Pause (solange Vorrat reicht)
  • preiswerte Hase & Igel – Schnuppertour zum besten Preis

 Tourkarte-Altleiningen

 Infos und Anmeldung hier klicken

 Sonntag, 14. Oktober nach der Tour gegen 19 Uhr

unsere Empfehlung:

Schlemmerbuffet bei Bauer Schmidt

Übernachtung im Gästezimmer auf Anfrage 06374-9453410

Vorletzte Schnuppertour 2018 zur Burg Neuleiningen, Altleiningen, Bad Dürkheim …
neuer Tourverlauf, Rastplatz mit WC in Laufnähe

Eine Tour, die sowohl Anfänger, wie auch Profis begeistern wird! 

Motorradtour Altleiningen - Bad Dürkheim

 
In Zusammenarbeit mit
Motorradzentrum Dexheimer
Unsere Tourguides fahren mit BMW von Dexheimer. Auch sonstige Motorradausstattungen kaufen wir zu günstigen Konditionen im Motorradzentrum.
 

Themen zum Herstfest am Sonntag den 14.10.2018 von 10-16 Uhr 

Vorstellung der neuen Modelle 2019

mit der neuen R1250 GS und R1250RT

15% auf die BMW Ride Kollektion

Günstige Vorführ und Werksdienstmotorräder

mit dabei sind die Austeller:

Hepko-Becker

Wunderlich

GFÜ

Fahrschule Opp

Vorschau

Unsere Saisonabschlusstour ist am Sonntag, 21 Oktober!

 Saisonabschluss

Die letzten wärmenden Sonnenstrahlen genießen lautet das Motto unserer Saison Abschlusstour

Powertour Spanien 2018

Nirgendwo in Europa kannst Du besser und schöner Motorradfahren –
Du wirst so was Perfektes noch nicht erlebt haben – sei dabei !!

Start Montag,  Platja d’ Aro – direkt am Meer bei Girona

Unsere Tourhotels

Bewusst wurden landestypische, möglichst familiengeführte Hotels ausgesucht, um das Erlebnis Spanien abzurunden. Die Häuser von großen Hotelketten bieten leider keinen persönlichen Rahmen. So kann sich jeder wohlfühlen, fast wie bei Bauer Schmidt in Weilerbach.


Tag 1  
http://www.hotelaldosa.com/ in Andorra La Massana  auf 1350 Metern umgeben von 4 Bergen jeweils über 2000 Metern

Tag 2   http://hotel-bruc.es/ vor den Pforten Barcelonas direkt am Berg Monserat

Tag 3   https://www.besthotels.es/best-san-francisco.html Salou Hotel Best San Francisco

Tag 4   http://www.carlostercero.com/ Ebro delta

Tag 5    http://hotelreinaisabel.net/  Hotel mit gutbürgerlicher spanischen Küche

 

 

 

 

Schnuppervideo 9. Videolink vom 4. Tourtag –

Auffahrt zum Mont Caro

Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Video hier zeige, da es von einem Fahrradfahrer gemacht wurde.

Es ist aber dermaßen gelungen und zeigt detailliert die Highlights bei der Auf- und Abfahrt auf den Mont Caro, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte.

Mo, 29. Oktober – Sa, 03. November 2018

(Tour über Allerheiligen, dem Feiertag, Donnerstag, den 1. November)

Fakten:

  • 5 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer – Unterkünfte: Wir bieten einfache, saubere, Bikerfreundliche Pensionen, Chalets, Ferienwohnungen oder Hotels – in der Regel mit DU/WC – im Preis enthalten
  • Tourführung ab/bis Girona im Preis enthalten
  • Zum Tourstart werden Fahrgemeinschaften gebildet
  • Zuladung deines Motorrades auf Anhänger, sowie Mitfahrt im PKW möglich (nähere Infos unten)
  • Täglich bereiten die Tourguides 2 x Mahlzeiten unterwegs während der Pausen (z.B. Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Hacksteaks, Würste, Kartoffelsalat, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff, Margerine) im Preis enthalten

21 mal gebucht. Da die Zimmer frühzeitig reserviert werden müssen, solltest du jetzt dabei sein.

Fahrgemeinschaften:

Gerd fährt mit 5 Leuten und Bikes (kein Platz mehr frei)

Tobias Kuhn mit 5 Leuten und Bikes (kein Platz mehr frei)

Guido Heuser hat noch 1 Motorradplatz frei

Peter Eisinger fährt mit 3 Leuten und Bikes (kein Platz mehr frei)

Detlef Weidmann hat noch 1 Motorradplatz frei

Wer momentan noch keine Fahrgelegenheit und kein Trailerplatz hat, bitte jetzt melden.

Alle Infos hier klicken 

Garmin Navi-Schulung 24. – 25.11.18

Navischulung am Biker-Winterstammtisch

Wochenende Sa. 24. – So. 25. November

garmin-navis

Du lernst zuerst einmal die Grundlagen der Software „Base Camp“ und des Garmin Navis. Wir erstellen gemeinsam eine Route mit vielen Wegpunkten im Base Camp. Danach lernst du die Route so zu speichern, dass sie jederzeit wieder auffindbar ist. Wir erstellen, speichern und steuern gemeinsam Favoriten an. Anschließend übertragen wir die Route vom PC/Laptop auf das Navi.

 

 

 

 

 

 

 

Alle verbleibenden Events 2018

 

Bikerfrühstück


täglich ab 6.30 Uhr

Bikerfrühstück

Bauer`s Bikertreff & Bikertalk

– immer Mittwochs und Sonntags ab 18 Uhr
Mittwoch ist Bikertreff beim Bauer Schmidt –
Ab 19 Uhr Zeit zum Plaudern – Zeit zum Planen – Zeit zum Kennenlernen.

Wir machen von allen Bikes Bilder für die Galerie

Bauers Gästezimmer

 

Genieße deine Zeit bei Bauer Schmidt.

Reservierungen unter: 06374-945 34 10  

SENSATIONSANGEBOTE 2018

Motorrad-Airbag Helite
Der beste Schutz für Motorradfahrer …

… schon mehr als 25 Stammfahrer sind damit ausgerüstet!


Klicke auf das Bild, um dir das Video anzuschauen. Danach verstehst du, warum der Motorrad-Airbag auch dein Leben retten kann.
alle Infos zum Motorrad-Airbag findest du hier

 

 

 

 

Bilder Hunsrück - Kirchberg

 als Slideshow auf Facebook

07. Oktober 2018
Ideales Motorradwetter hat uns in den Hunsrück nach Kirchberg geführt. Dabei waren auch einige Gäste, die bei Bauer Schmidt übernachtet haben. Eine gelungene Tour, wie die Bilder zeigen.

Telefon: 06374 – 945 34 10

Gaststätte Bauer Schmidt Essen, trinken, feiern, schlafen – Spezialitätentage uvm hier klicken

 

Bilder Biker bei Bauer Schmidt

als Slideshow
auf Facebook

01. - 07. Oktober 2018
Eine Woche mit vielen Bikergästen aus nah und fern. Etliche davon waren auch noch auf der Schnuppertour in den Hunsrück dabei. Sie waren begeistert von unserem Toursystem.

Telefon: 06374 – 945 34 10

Gaststätte Bauer Schmidt Essen, trinken, feiern, schlafen – Spezialitätentage uvm hier klicken

 

Bilder zu Gast bei Bauer Schmidt

 

als Slideshow auf Facebook
01. - 07. Oktober 2018
Nachdem letzte Woche unsere Gäste hauptsächlich im Restaurant und in Bauers Landbar waren, können wir nun alle diese Woche wieder das herrliche Biergartenwetter nutzen. Immer eine gute Wahl, Bauer Schmidt in Weilerbach.

Telefon: 06374 – 945 34 10

Gaststätte Bauer Schmidt Essen, trinken, feiern, schlafen – Spezialitätentage uvm hier klicken

 

Vorschau und Termine

 

Newslettervorschau 15. Okt.

Saisonabschlusstour So. 21.10.

Tourkalender 2018

 

 

Tourkalender 2019

terminkalender-2019

   Klicke bitte auf der Facebookseite „GEFÄLLT MIR“.

Bikergrüße Gerd

Unser Newsletter erscheint immer zu aktuellen Anlässen.

]]>
https://sm-weilerbach.de/biker-news-2/feed/ 0
Spanien Powertour 2019 https://sm-weilerbach.de/spanien-powertour/ https://sm-weilerbach.de/spanien-powertour/#respond Fri, 05 Oct 2018 16:05:42 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=692

“Ab in den Süden”

Start Sonntag,  Platja d’ Aro - direkt am Meer bei Girona

So, 27. Oktober - Fr. 01. November 2019

Tourhighlight 2019
Nirgendwo in Europa kannst Du besser Motorradfahren, nirgendwo findest du tollere Strecken, bessere Kurven und mehr Abwechslung. In der Regel ist es noch angenehm warm in Spanien, so dass deine Motorradreise ein Genuss wird.

Reisepreis
€  595,-
im DZ pro Person

Sozius 595,-
+ 150,- im EZ

Samstag, 26. Oktober - individuelle Anreise nach Platja d’Aro, für alle, die eine optionale Vornacht gebucht haben. Hier haben die Tourguides gebucht - Hotel Pinar del Mar
 
Sonntag, 27. Oktober
 
Tag 1
 
Von St. Feliu fahren wir über die schönste Küstenstraße mit 365 Kurven, nach Tossa, Platja d’Aro (ca. 20 km).  Wir kommen durch das Naturschutzgebiet von Montseny. Ob wir an diesem Tag mit der Andorra-Rundreise beginnen, entscheiden wir morgens, je nach Wetterlage. Sollte die Witterung nicht optimal sein, hängen wir die Andorra-Rundreise (480 km mit Ziwschenübernachtung in Andorra auf 2.000 m Höhe in Soldeu) an das Ende der Tour an. Wir fahren über den Pas de la Casa 2.614 m Höhe. Der Port d’Envalira ist ein Hochgebirgspass auf Pyrenäen (Andorra) in der Gemeinde Encamp. Auf einer Höhe von 2.409m über dem Meeresspiegel ist der höchste befahrbare Pass in den Pyrenäen.
 
Der Zwergstaat Principat d’Andorra liegt am Südhang der Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich und misst nur 460 Quadratkilometer Fläche. Man findet urwüchsige Bergdörfer, kurvenreiche Straßen jeder Breite mit größtenteils sehr griffigem Asphalt, der zum Kurvenräubern einlädt. Auf dem Weg nach Andorra fahren wir ide Collada de Toses. N152. 40 km Kurven auf einer Strecke ohne nennenswerten Verkehr - es ist der Wahnsinn. Ein kleines Stück Frankreich und wir fahren über Bourg Madame zum Col d’Envalira. Es befindet sich die Passhöhe auf einer Höhe von 2407m. Sie ist die höchstgelegene, ganzjährig befahrbare Straße Europas. Seit 2002 existiert auch ein mautpflichtiger Tunnel, der den Berg weit unterhalb der Passhöhe durchquert.
 
Übernachtung in Soldeu nach 360 Tageskilometern.
 
Montag, 28. Oktober
 
Tag 2
 
Von Soldeu umfahren wir geschickt durch die Berge, das Verkehrschaos Andorra la Vella. Zurück auf der N145 über die Grenze nach Spanien (Ausweis nicht vergessen), über die gut ausgebaute C14 nach 88 Tageskilometern auf die Passstraße nach Berga (Kreisstadt). Von dort geht es kurvig über Vic nach Manresa. Dann kommen wir zu dem Highlight dieses Tages, der Auffahrt zum Kloster Montserrat.
 
Heißer Ritt nach Montserrat  Ein Hauptausflugsziel mit einer einzigartigen Straße um den zersägten Berg. Alle Motorradfahrer, die schon mit mir dort waren, werden bestätigen können, dass sich die Tour alleine wegen Montserrat schon lohnt. Da die Tour so spektakulär ist, fahren wir Montserrat immer an, wenn wir in Spanien sind.
Die Benediktinerabtei Santa Maria de Montserrat liegt auf 721 Metern Höhe im gleichnamigen Gebirge, etwa 40 km nordwestlich von Barcelona im äußersten Süden der Comarca Bages. Heute leben dort etwa 80 Mönche (Regula Benedicti). Im Kloster wird die aus dem 12. Jahrhundert stammende Mariendarstellung „Unsere Liebe Frau von Montserrat“, im Volksmund La Moreneta („Die Braune“) genannt, von zahlreichen Wallfahrern verehrt. Als bedeutendes Zentrum katalanischer Kultur ist Montserrat auch über die katholische Kirche hinaus von hoher symbolischer Bedeutung. Weitere Infos zu Montserrat hier klicken
 
 
Dienstag, 29. Oktober
 
Tag 3
 
Von Barcelona aus geht es über IIgualada nach Montblanc. Von hier geht es weiter über Prades, Reus ans Meer nach Salou/Tarragona. Salou ist extrem touristisch orientiert. In diesem Urlaubsort direkt am Meer mit Sandstrand, gibt es unzählige Restaurants, Geschäfte und abendliche Zerstreuunglokale.
 
Mittwoch, 30. November
 
Tag 4
 
Von Salou starten wir über Montstant auf kleinsten Straßen. Am heutigen Tag haben wir die meisten Kurven.
Kurzstop auf der Staumauer von Panda di Siurana (Stausee). Hier treffen sich Hase und Igel. Anschließend fahren wir zur ersten Rast nach Siurana (57 Tageskilometer). Weiter durch eine Gegend, in der in der Saison viele Rennrad- und Tourfahrer unterwegs sind. Eine tolle Straße von Cornudell über Escaladei nach La Viella Beixa. Hier trennen sich “Hase” und Igel”.
 
Der nächste Teffpunkt ist in Molar. Zur alten Stadt Mora d’Ebre, nach 114 Igel-Tageskilometern fahren wir zusammen und machen Rast am Fluss Ebro.  Weiter geht es kurvenreich auf besten Straßen über die N230 mit einem Ausflug ins Hinterland auf die C12, flussaufwärts nach Bernifallet.
 
Am Fluss Ebro entlang über die T401 nach Tortossa. Die Igel fahren nach 163 Tageskilometern den nächsten Rastpunkt mit Tankmöglichkeit an. Die Hasen fahren 25 km Umweg, über schmale Straßen ins Gebirge und treffen sich dann wieder mit den Igeln.
 
Von hier aus besteht die Möglichkeit auf den Mont Caro, auf 1.447 m Höhe, zu fahren. Das sind 1.100 m Höhenunterschied. Wäre schön, wenn hier alle mitfahren. denn dies ist ein echtes Erlebnis. Weiter geht es ins Ebro Delta nach Sant Charles de la Rapida unserem Tagesziel nach 265 Igel-Tageskilometern.
 
Hier übernachten wir. Tolle Altstadt und ausgedehnter Strand bieten Einblick in das Spanische Leben, denn hier ist der Tourismus nicht wie in Salou angekommen. Wer Lust hat, kann auch noch mit auf die Halbinsel im Parc Naturel im Ebrodelta fahren.
 
Mont Caro – ein absolutes Highlight
 
Tief im Süden Kataloniens, in der Nähe von Tortosa, am Ebro-Delta findet man einen der erstaunlichsten Anstiege der iberischen Halbinsel: der Weg auf den Mont Caro. Mit 1441 m Höhe ist der Mont Caro gleichzeitig der höchste Berg der Provinz Tarragona als auch der Ports de Tortosa-Beseit, einem Mittelgebirge, das sich über das „Dreiländereck” Katalonien, Aragon und València erstreckt. Auf seinem Gipfel wurde eine gewaltige, von Weitem sichtbare Sendeanlage errichtet. Zu dieser Sendeanlage hoch führt eine Straße, die praktisch am Ebroufer auf beinahe Meereshöhe ihren Anfang hat. Deswegen gibt es am Mont Caro einen für ein Mittelgebirge enormen Höhenmetergewinn von über 1400 Metern. Die karstige, zerklüftete Landschaft der Ports trägt das ihre zur Attraktivität der Auffahrt bei. Im Grunde genommen gibt es auf der iberischen Halbinsel kaum etwas mit dem Mont Caro Vergleichbares. Gewarnt sei allerdings vor den starken Winden, die an manchen Tagen von den Ports herab durch das Ebrotal fegen. Hat man Pech und erwischt einen solchen Tag, sollte man sich genau überlegen, ob man den Mont Caro angeht, denn die Chancen stehen gut, einfach vom Bike geblasen zu werden.

     

 

 

Donnerstag, 31. November

Tag 5
 
Von Salou über Mora d’Ebre ins Ebro-Delta. Herrliche Blicke auf das Meer. Von dort aus geht es wieder ins Landesinnere über Morella (eine malerische Stadt mit Festung). Unser Ziel ist Leida, wo auch die letzte Übernachtung sein wird.  
 
Samstag, 1. November
 
Tag 6
 
Noch ca. 340 km trennen uns von unserem Start-/Zielpunkt in Girona. Verladung der Motorräder auf Hänger und Heimfahrt nach Deutschland. Optional: Übernachtung in Platja d’Aro vor Heimreise am Sonntag, den 4. November z.B. im - Hotel Hipica Park

Abfahrten sind pünktlich, Warten im Interesse der Allgemeinheit leider nicht möglich! Vorher Volltanken - Tankstelle vor Ort

  • 5 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer - Unterkünfte: Wir bieten einfache, saubere, Bikerfreundliche Pensionen, Chalets, Ferienwohnungen oder Hotels - in der Regel mit DU/WC - im Preis enthalten
  • Tourführung ab/bis Girona im Preis enthalten
  • Zum Tourstart werden Fahrgemeinschaften gebildet
  • Zuladung deines Motorrades auf Anhänger, sowie Mitfahrt im PKW möglich (nähere Infos unten)
  • Täglich bereiten die Tourguides 2 x Mahlzeiten unterwegs während der Pausen (z.B. Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Hacksteaks, Würste, Kartoffelsalat, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff, Margerine) im Preis enthalten

  Nicht enthalten ist:

  • Anreise zum Tourstart nach Platja d’ Aro. Sie erfolgt individuell, Fahrgemeinschaften werden jedoch über unsere Spanien-WhatsApp-Gruppe organisiert werden.
  • Abendessen und Getränke im vorgebuchten Hotel
  • Benzin- und Mautkosten (evtl. Fährkosten)

Da wir durch mehrere Länder fahren unterscheiden sich die Leistungen wie Frühstück und Zimmerqualität je nach den landestypischen Umständen!


Tourprofil

Jeder Biker fährt auf eigenes Risiko. Das Motorrad muss sicher beherrscht werden, auch auf schmalen Passstraßen und Spitzkehren, es muss verkehrssicher sein. Du brauchst ein Ausland Schutzbrief ( ADAC Plus Mitgliedsausweis oder vergleichbarer Auslandsschutzbrief)

Stressfreie frühzeitige eigene Anreise nach Girona sinnvoll. Die erste Nacht empfehlen wir ein Hotel in Platja d’Aro, direkt am Meer bei Girona Kostenlose Abstellmöglichkeit für PKW und Hänger. Wenn auch du Plätze zum Mitfahren, bzw. Biketransport anbieten kannst, bitte bei mir melden 06374-9453410 oder gerd0401@gmx.de

Tourguide: Gerd Schmidt Tel.: 06374-9453410 oder E-Mail: gerd0401@gmx.de

Fahrgenuss vom Feinsten. Tolle Etappen, landschaftlicher Reiz, Frühsommerliche Temperaturen an der Küste, Baden im Mittelmer, abwechslungsreiche Streckenführung und guter Grip, sorgen bei allen Beteiligten für Begeisterung, egal ob Tourer, Cruiser oder Sportler.

Das bringen wir mit: TOURKARTE mit Haltepunkten
- weiße Warnweste (Pfand 5 Euro und 4 Euro zurück bei Tourende)
- Namensschild
- Kaffee (Cappucino/Tee) - Stilles Wasser - Kochgeschirr - Essgeschirr - Kaffeebecher - Besteck - Wurst - Marmelade - Margarine - Honig - Brot

Hier noch einige kleine Hinweise,was DU dabei haben solltest. - persönliche Medikamente - 0,5 l Pet-Flasche - Führerschein - Ausweis - Fahrzeugschein - ADAC-Ausweis soweit vorhanden - Fotoaparat - genügend Reifenprofil - Regenkleidung –  GUTE LAUNE


TOURREGELN - Powertour Spanien

  • Motorradfahren steht im Vordergrund, keine zeitraubenden Besichtigungen (Museen, Kirchen, Veranstaltungen etc.) bei gutem Motorradwetter
  • jede Nacht in einem vorreservierten, preiswerten anderen Hotel
  • Auslands-Schutzbrief
  • jeder ist für sein verkehrssicheres Motorrad verantwortlich
  • das Motorrad wurde vor Abfahrt auf Mängel überprüft und instandgesetzt (Reifen, Bremsen neuwertig)
  • es gelten die Regeln des Toursystems “Hase und Igel”

Tourregeln “Hase und Igel” zu unserem einzigartigen Tourkonzept

Tourstart Platja d’Aro (Spanien) um 8.00 Uhr – dadurch hast du die Möglichkeit, deine gebuchte Tour individuell zu verlängern. Du kannst also einen Urlaub vor oder nach der Tour in Frankreich oder Spanien machen und kannst individuell nach Platja d’Aro anreisen. So passt unsere Tour auch in deine Jahresurlaubsplanung. Eine stressfreie An- und Heimreise ist also individuell für dich mit Familie, Freunden und Kollegen möglich. Die Tourguides reisen aus Deutschland mit Auto und Hänger an, du kannst dich den Tourguides anschließen. Fahrgemeinschaften werden über unsere rechtzeitig eingerichtete Spanien-WhatsApp-Gruppe organisiert werden.  *

  • eigene Motorradanreise
  • Anhänger (Sitzplatz im PKW und Motorrad auf Hänger) werden kostenlos vermittelt – Mitnahmemöglichkeiten gegen Kostenbeteiligung mit dem jeweiligen Fahrer

Unsere Hotelempfehlung vor/nach der Tour (optional)

Hier haben die Tourguides 2018 vor der Tour gebucht – Hotel Pinar del Mar

Übernachtung in Platja d’Aro vor Heimreise am Samstag, den 2. November z.B. im – Hotel Hipica Park

Tourstart um 08:00 Uhr
Möglichkeit zur individuellen Anreise zum Tourstart nach Platja d’ Aro. Sie erfolgt individuell, Fahrgemeinschaften werden jedoch über unsere Spanien-WhatsApp-Gruppe organisiert werden. *

  • eigene Motorradanreise
  • Anhänger (Sitzplatz im PKW und Motorrad auf Hänger) werden kostenlos vermittelt – Mitnahmemöglichkeiten gegen Kostenbeteiligung mit dem jeweiligen Fahrer
  • Fluganreise in Eigeninitiative (Billigflug nach Girona 30 km entfernt zum Tourstart) – Motorradmiete vor Ort z.B. Motorradverleih Girona

Vor dem Hotel Platja d’Aro in Platja d’Aro bei Girona Möglichkeit Autos und Hänger platzsparend beim Hotel abzustellen. Unser empfohlenes Hotel Pinar de Mar liegt nur ca. 100 m davon entfernt.

Parkplätze platzsparend nutzen

Abfahrten sind pünktlich, warten im Interesse der Allgemeinheit leider nicht möglich! Vorher Volltanken – Tankstelle vor Ort

Aus Gründen der Flexibilität, beginnt der Tourstart im Zielgebiet. Dadurch können von jedem Tourteilnehmer die Touren, bzw. der Urlaub nach Belieben vor, oder nach der Tour erweitert werden.
Die Hoteltips zum Tourstart sind in der Regel die, mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis und befinden sich zentral am Ort, nicht abgelegen!

Fahrgemeinschaften, Motorradtransport Tourstart/Tourende Girona

Wer mit dem Motorrad selbst nach Girona fährt sollte mit erheblichen Spritkosten, sowie zusätzlichen Mautkosten hin/rück rechnen.

Vorgeschlagene Kostenteilung von mir:
- Mitnahme von Motorrad   = 180 Euro
- Mitnahme von Fahrer       = 70 Euro

Selbstverständlich kann das aber jeder selbst bestimmen, der fährt!

Zusätzlich können durch Fahrerwechsel auf der Heimfahrt eventuell auch die Kosten für eine letzte Übernachtung in Frankreich gespart werden.

Wer Mitnahmemöglichkeiten anbietet oder sucht, bitte bei mir gerd0401@gmx.de oder Tel. 06374-9453410 melden.

Ich werde die Angebote und Anfragen dann hier veröffentlichen.

Tourkarte Spanien 2018 Tag 1

spanien2014-tag1

Für Großansicht auf Karte klicken. Feliu nach Tossa de Mar.

 

Und so geht es am 1. Tag direkt weiter ca. 20 km

und gleich danach kommt das

danach zum Port d’Envalira

 

Tag 2 Heute ist die Hasentour mit 469 Tageskilometern etwas für die Kilometerfresser und über 100 km länger als die Igeltour. Somit haben die Igel 2 Stunden weniger zu fahren und mehr Pause.

spanien-tourkarte-tag2

Heißer Ritt nach Montserrat Eindrucksvolles Video ungeschnitten aus dem Jahr 2011 – aufgenommen von einem geübten Motorradfahrer auf einer Honda Africa Twin (50 PS)

Schnuppervideos 2. Tag Col de Jou – 2012 neu asphaltiert

Danach zum Coll de la Mina

Ungeschnittenes Video von der Auffahrt nach Monserrat

Tag 3 Die Hasen fahren insgesamt 94 Tageskilometer mehr als die Igel

Für Großansicht auf Karte klicken.

Tag 4

Für Großansicht auf Karte klicken.

Mont Caro – ein absolutes Highlight Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Video hier zeige, da es von einem Fahrradfahrer gemacht wurde. Es ist aber dermaßen gelungen und zeigt detailliert die Highlights bei der Auf- und Abfahrt auf den Mont Caro, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte.

Tag 5

Hauptrast in Morella, mit einem historischen Stadtzentrum

Für Großansicht auf Karte klicken


Video von der Spanien Tour im März 2012 – Gesamteindruck 26 Minuten

Teilnehmer: 2018

1 Gordian Jodlauk
2 Harald Borvitz
3 Iris Kersten
4 Uwe Wachsmann
5 Stefan Ziermann
6 Eugenie Quent
7 Anton Robert Friedrich
8 Tobias Kuhn
9 Guido Heuser
10 Martin Ervens
11 Gaby Beckers
12 Günther Reichenbach
13 Peter Eisinger
14 Dieter Hintzen
15 Karin Stollenwerk
16 Mario Brandt
17 Detlef Weidmann
18 Manfred Barutzky
19 Heike Kalisch
20 Peter Szegoe
21 Jürgen Stamm
22 Maja Heger
23 Fritz Triem

 

Tourguides  
1 Gerd Schmidt
2 Elmar Herrmann
3 Gert Müller

Fahrgemeinschaften: Gerd fährt mit 5 Leuten und Bikes (kein Platz mehr frei) Tobias Kuhn mit 5 Leuten und Bikes (kein Platz mehr frei) Guido Heuser hat noch 1 Motorradplatz frei Peter Eisinger fährt mit 3 Leuten und Bikes (kein Platz mehr frei) Detlef Weidmann hat noch 1 Motorradplatz frei Uwe Wachsmann hat noch 1 Motorradplatz frei

Wer momentan noch keine Fahrgelegenheit und kein Trailerplatz hat, bitte jetzt melden.

für Großansicht auf Bild klicken

  • Bezahlung: Ohne Zahlung des gesamten Reisepreises besteht für den Reiseteilnehmer kein Anspruch auf Erbringung der Reiseleistung.
  • Rücktritt, Ersatzpersonen, Umbuchung, Nichtantritt und Nichtinanspruchnahme von Leistungen:
    Der Reiseteilnehmer kann jederzeit vor Reisebeginn von der Veranstaltung zurücktreten. Er hat auch das Recht, bis zum Reisebeginn zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter an der Reise teilnimmt.
    SM-Weilerbach verlangt unverzüglich die Angabe der erforderlichen Daten, die zur Prüfung der Voraussetzungen des Personenwechsels erforderlich sind.
    SM-Weilerbach kann der Teilnahme eines Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften auch des Reiselandes oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften der Reiseteilnehmer und der Dritte gegenüber SM-Weilerbach als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die daraus entstehenden Mehrkosten. In jedem Fall des Rücktritts durch den Reiseteilnehmer werden pauschal anteilige Bearbeitungskosten in Höhe von 30,00 Euro pro Person berechnet.
    Auch bei Umbuchung berechnet SM-Weilerbach ohne weiteren Nachweis 30,00 Euro pro Person Bearbeitungsgebühr.
    Stichtag für die Berechnung der Fristen ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei SM-Weilerbach.
    Alle Mehrkosten, die durch Verspätung des Teilnehmers am Abfahrtstage oder wegen Ausschluss von der Veranstaltung entstehen, trägt der Reiseteilnehmer.Im übrigen stehen SM-Weilerbach im Rücktrittsfall des Reiseteilnehmers folgende Zahlungen zu:- Rücktritt bis 61. Tag vor Reisebeginn 10 % (Mindestens jedoch 30,00 €)
    – Rücktritt 60. bis 31. Tag vor Reisebeginn 25 %
    – Rücktritt 30. bis 6. Tag vor Reisebeginn 50 %
    – Rücktritt ab dem 5. Tag vor Reisebeginn 80 %
    – am Tag des Reisebeginns oder bei Nichterscheinen zur Veranstaltung 100 % des Reisepreises.
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung/Motorrad-Schutzbrief: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung sowie eines Schutzbriefes(Reisehaftpflichtversicherung, Auslandskrankenversicherung).

Wo fahren wir los, welche Treffpunkte mit der Gruppe sind möglich?

Beginn der Reisen ist ausser, wenn extra angegeben, Bauer Schmidt, Hauptstr. 45, 67685 Weilerbach.  Die Abfahrtszeiten und weitere Treffpunkte mit der Gruppe werden rechtzeitig vor Reisebeginn zusammen mit weiterem Info- Material per Newsletter und in der zugehörigen WhatsApp-Gruppe mitgeteilt. Es gelten nur die von uns angegebenen Treffpunkte, weitere Stationen werden generell nicht eingerichtet. Sollte auf dem Weg zum vereinbarten Treffpunkt durch irgendwelche Umstände wie Stau oder Panne eine Verspätung vorauszusehen sein, benachrichtige bitte unbedingt den Tourguide. Die Telefonnummer steht auf der vorab veröffentlichten Tourkarte.
Eine Eigenanreise zum Basishotel oder bei Rundreisen zum ersten Zwischenübernachtungshotel ist selbstverständlich möglich.

Was erwartet mich auf der Tour?

Tagsüber erfährst du sportliche Strecken in wunderschönen Landschaften, vom Kenner geplant. Gemeinsam, nicht gegeneinander, aber auch mit den Freiheiten, die du dir wünschst.
Verpflegung unterwegs - Täglich bereiten die Tourguides 2 x Mahlzeiten unterwegs während der Pausen (z.B. Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Hacksteaks, Würste, Kartoffelsalat, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff) im Preis enthalten.
Und nach einem erfüllten Tag auf dem Motorrad, erwartet dich ein preiswertes, auf Motorradfahrer abgestimmtes Abendessen in netter Gemeinschaft.
Die Übernachtungen planen wir, wenn möglich, immer in landestypischen Hotels mit Dusche/WC. Nicht die Oberklasse, aber komfortabel und bequem.

Was bedeutet Hase & Igel?

Unsere Garantie: Auf Motorradreisen bei SM-Weilerbach findest du die, zu deinem Fahrstil passende Gruppe, in der du ohne Druck und unter Gleichgesinnten unterwegs bist. Du kannst die Gruppe jederzeit wechseln. Unsere Touren sind zwar insgesamt sportlich, aber auch du bist fit genug und findest passende Mitstreiter, die mit dir und deinem Tempo unterwegs sind.
Entspannt in der Igelgruppe oder ausdauernd und sportlich in der Hasengruppe.
In der Igelgruppe liegt der Schwerpunkt auf dem Genuss. Hier bist du richtig aufgehoben, wenn du es gerne locker angehen lässt. Gehetzt wird nicht, wir haben ja schließlich den ganzen Tag Zeit. So kannst du auf deiner Tour herrliche Straßen und Berglandschaften genießen. Die Igelgruppe macht häufiger mal unterwegs ein Päuschen und die Mittagspause fällt etwas ausführlicher aus. Du fährst in der Igelgruppe in der Regel 70 - 80 km weniger als die Hasengruppe.
Weitere Informationen findest du hier.

Ausdauernd und sportlich ist die Hasengruppe. Sie schlägt ein sportliches Tempo an. Die Hasengruppe fährt in der Regel 70 - 80 km mehr pro Tag als die Igelgruppe. Etwas Ausdauer und Zähigkeit ist dafür natürlich Voraussetzung, aber in dieser Gruppe wächst man auch gerne mal über sich selbst hinaus. Die Pausen fallen gegenüber der Igelgruppe etwas kürzer aus.
Weitere Informationen findest du hier.

Was bedeutet ein halbes Doppelzimmer?

Die Zimmerbelegung und der Preis pro Person bei unseren Touren gehen von einer Unterbringung im Doppelzimmer/ Zweibett- Zimmer aus.
Ein halbes Doppelzimmer bedeutet, dass ein weiterer Tourteilnehmer das Zimmer mit dir teilt.
Findet sich bei Buchungsschluss keine 2. Person für das gebuchte Doppelzimmer, kann dieses als Einzelzimmer genutzt werden. In diesem Falle wird dir der Einzelzimmerzuschlag nachberechnet. Alternativ kannst Du jedoch kostenlos von der Reise zurück treten.

Einzelzimmer buchen?

Einzelzimmer sind bei allen Touren nur sehr begrenzt buchbar. Diese Zimmer sind in der Regel frühzeitig ausgebucht. Frage bitte vor deiner Buchung nach ob noch Einzelzimmer zur Verfügung stehen.

Kann ich mit einem Motorradanhänger anreisen?

Unser vorgeschlagenes Hotel für die Übernachtung vor/nach der Tour hat in der Regel genügend Parkplätze, oder es befinden sich geeignete Parkplätze in der näheren Umgebung. Du hast meistens, bei frühzeitiger Buchung, die Möglichkeit Deinen PKW und den Motorradanhänger am, oder in der Nähe des Hotels abzustellen.
Nähere Infos hierzu erhälst du in den Tourinfos per Mail vor Abfahrt.

Benötige ich eine Strassen- Vignette im Ausland?

Bei der Hin- und Rückreise zu unseren Urlaubsorten vermeiden wir in der Regel grössere Autobahnstrecken. In Österreich sind Autobahnen und Schnellstrassen gebührenpflichtig. Es empfiehlt sich daher in Österreich in jedem Fall eine zeitbegrenzte Vignette (Pickerl) zu erwerben. Sollte man sich hier auf Landstrassen einmal verfahren und auf eine gebührenpflichtige Schnellstrasse gelangen, ist man vor bösen Überraschungen geschützt. Die 10-Tages Vignette für Motorräder  ist an fast allen grenznahen Tankstellen, am Grenzübergang und beim ADAC zu erwerben. Auch in der Schweiz sind Autobahnen gebührenpflichtig. Hier gibt es jedoch nur eine Jahres-Vignette. Bei unseren Hin- und Rückreisen zum Urlaubsort befahren wir auch hier Autobahnstrecken. Daher ist bei Schweiz- Touren und Durchreisen eine entsprechende Vignette erforderlich. Diese kann am Grenzübergang oder im Vorfeld beim ADAC erworben werden.

Wo und wann müssen Strassengebühren oder Maut entrichtet werden?

Bei unseren Motorradreisen durch verschiedene europäische Länder fahren wir teilweise über gebührenpflichtige Autobahnstrecken wie zum Beispiel in Frankreich, Italien, Slovenien, Spanien und Kroatien. Diese Autobahngebühren können an den Zahlstellen bar oder mit einer gängigen Kreditkarte beglichen werden.( auch kleine Beträge ab einem Euro ). In Österreich sind einige Pässe ebenfalls gebührenpflichtig wie zum Beispiel die Grossglockner Hochalpenstrasse, Silvretta Hochalpenstrasse, Timmelsjoch usw. Hier kann ebenfalls bar oder mit Kreditkarte gezahlt werden. Dies gilt auch für Brücken- oder Tunnelmaut.

Wie oft werden Pausen bei der Reise eingelegt?

Die Fahrstrecke richtet sich immer nach dem kleinsten Tank. In der Regel werden alle 150 - 180 km ein Tankstop und eine Pause eingelegt. Außerdem gibt es natürlich Pausen mit Verpflegung unterwegs. Dadurch entsteht in der Regel ca. alle 80 km eine Pause. Durch unser Toursystem Hase & Igel hast du auch immer die Möglichkeit deine eigenen kurzen Pausen zu machen, z. B. für Fotos.

Wann muss die Reise bezahlt werden?

Bei  der Online-Anmeldung zu einer unserer Reisen werden dir verschiedene Bezahlmöglichkeiten angeboten. Ab 2019 ist auch Ratenzahlung per PayPal möglich. Falls eine Reiseanzahlung vereinbart ist, muss der  Restbetrag spätestens drei Wochen vor Reiseantritt bezahlt sein.

Warum sollte ich eine Reiseversicherung abschliessen?

Wir empfehlen dir nach Buchung einer Reise die entsprechende Reise Rücktrittskosten und Abbruch Versicherung abzuschliessen. Diese muss innerhalb 14 Tagen nach Buchungsdatum abgeschlossen werden. Bedenke bitte, dass du mit deinem eigenen Motorrad unterwegs bist. Ein ausreichender Versicherungsschutz ist daher unerlässlich. Eine Auslands Krankenversicherung, eine Schutzbrief Versicherung - zum Beispiel ADAC Plus, (Rücktransport von Fahrzeug und Personen) und eine Reise Gepäckversicherung sind dringendst zu empfehlen.

Ich habe ein Navi am Motorrad: Bekomme ich GPS Dateien gestellt?

GPS Dateien bekommst du für unsere Touren speziell für Garmin-Navis (in Ausnahmen auch für TomTom).
Die Notpunktedatei als GPS-Dateien erhälst du rechtzeitig vor Tourbeginn per Newsletterankündigung.

]]>
https://sm-weilerbach.de/spanien-powertour/feed/ 0
Mehrtagestouren 2019 https://sm-weilerbach.de/mehrtagestouren-2019/ https://sm-weilerbach.de/mehrtagestouren-2019/#respond Thu, 27 Sep 2018 13:12:20 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=41024

Schnellübersicht der Mehrtagestouren 2019

Rabttschlacht bis zu 50% Discount auf deine Buchung

hier buchen
 Mehrtagestouren Tourstart   bereits buchbar?
2 Tage Luxemburg ab 29. April 2019 zur Tourbeschreibung buchbar ja
3 Tage Südvogesen ab 23. Mai 2019 zur Tourbeschreibung buchbar ja
6 Tage Slowenien ab 24. Juni 2019 zur Tourbeschreibung buchbar ja
3 Tage Schwarzwald ab 25. Juli 2019 zur Tourbeschreibung buchbar ja
7 Tage Korsika/Sardinien ab 08. September 2019 zur Tourbeschreibung buchbar ja
2 Tage Rhein-Mosel-Westerwald ab 04. Oktober 2019 zur Tourbeschreibung nein nur als
     Bonustour erhältlich
6 Tage Spanien ab 27. Oktober 2019 zur Tourbeschreibung buchbar ja

alle Termine 2019

terminkalender-2019

Hier für den kompletten Terminkalender 2019 klicken

 

 

 

Schnuppertouren
Biker on Tour (Schnuppertouren von April -November) Die Tagestouren am Wochenende heißen Schnuppertouren. Sie bieten Bikern den optimalen Einstieg in unser Hase & Igel Toursystem und natürlich den optimalen Fahrspaß am Wochenende. Zu den Schnuppertouren >>
Kurztripps 2 u. 3 Tage
Kurztrips – 2 Tage, 1 x Übernachtung/Frühstück + Kurztrips – 3 Tage, 2 x Übernachtung/Frühstück Auf unsere Kurztripps, kannst du für ein verlängertes Wochenende, dem Alltag entfliehen, oder auch einmal in die Welt von Bauer’s Motorradreisen hineinschnuppern, immer verbunden mit der Geselligkeit während und nach der Tour. Zu den Kurztripps >>
Adventure Touren
Adventuretouren – 6 Tage, 5 x Übernachtung/Frühstück oder 7 Tage Unsere Adventure Touren Grande Alpes (2020), Slowenien (2019), Korsika-Sardinien (2019) und Spanien (2019), jeweils 6 bzw. 7 Tage, sind unser Highlights der Motorrad-Saison. In diese Touren haben wir unser ganzes Herzblut gesteckt und du wirst nicht enttäuscht sein. Zu den Adeventure Touren >>

 

 

Die Touren unterscheiden sich in der Tourlänge und dem Schwierigkeitsgrad, sind aber durch das revolutionäre Toursystem Hase & Igel, für jeden Motorradfahrer geeignet. Nähere Information zum Toursystem Hase & Igel hier Alle Touren führen vorbei an den großen Touristenwegen und zeigen den Motorradfahrern auch unentdeckte Winkel, die andere Biker oft nie zu sehen bekommen. Ortskundige Tourguides bringen allen interessierten Motorradfahrern und unseren Motorradfreunden die touristischen Schönheiten unserer Region und ferner Länder nahe. Aktuelle Infos, alle Bilder und Videos gibt es immer auf unserer Facebook-Fanpage

]]>
https://sm-weilerbach.de/mehrtagestouren-2019/feed/ 0
99 Euro Biker-Weekend https://sm-weilerbach.de/99-euro-biker-weekend/ https://sm-weilerbach.de/99-euro-biker-weekend/#respond Mon, 09 Jul 2018 10:16:38 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=36829 bikerweekend-2018

[contact-form-7] ]]>
https://sm-weilerbach.de/99-euro-biker-weekend/feed/ 0
Nothaltepunkte Garmin https://sm-weilerbach.de/nothaltepunkte-garmin/ https://sm-weilerbach.de/nothaltepunkte-garmin/#respond Tue, 10 Apr 2018 10:40:22 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=32503 Was sind Nothaltepunkte?

Falls du dich damit noch nicht auskennst, merke dir unseren nächsten Navi-Workshop am 24. November vor.

Für Besitzer eines Garmin Navis sind die Nothaltepunkte eine praktische Sache (ähnlich wie Kurzwahltasten am Telefon), da sie so immer den nächsten Treffpunkt einfach finden können, ohne auf der Karte schauen zu müssen. Besitzer von anderen Navis können die GPX-Datei nicht nutzen, sie müssen die Nothaltepunkte von Hand eingeben. Nothaltepunkte sind einfach Treffpunkte, für Biker, die sich verfahren, oder die Gruppe verloren haben. So haben sie immer eine Chance, die Gruppe wieder zu finden. In so einem Fall immer zuerst mich anrufen, damit ich dir den nächsten Nothaltepunkt mitteilen kann. So muss die Gruppe nie unnötig auf verloren gegangene Biker warten.

Die Notpunkte GPX-Datei bekommst du für die einzelnen Touren rechtzeitig für uns, falls du ein Garmin Navigationsgerät hast.
Klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle “Ziel speichern unter” auf deinem Garmin-Gerät im GPX-Ordner, nicht auf der Speicherkarte!
Dann hast du auf deinem Garmin die Start-, Nothalte-, Tank- und Pausenpunkte wie auf der Tourkarte. Ist nur für den Notfall da, da du die Karte ja noch in gedruckter Form erhältst

]]>
https://sm-weilerbach.de/nothaltepunkte-garmin/feed/ 0
Geschützt: Newsletter Westerwaldteilnehmer https://sm-weilerbach.de/newsletter-westerwald/ https://sm-weilerbach.de/newsletter-westerwald/#respond Fri, 25 Aug 2017 01:08:37 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=25836

Passwortgeschützt

Um dieses geschützten Beitrag anzusehen, unten das Passwort eingeben.:

]]>
https://sm-weilerbach.de/newsletter-westerwald/feed/ 0
Bauer’s Biker-Weekend https://sm-weilerbach.de/bauers-biker-weekend/ https://sm-weilerbach.de/bauers-biker-weekend/#respond Mon, 17 Apr 2017 23:40:21 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=20403

1 x 'Bauer's Biker-Weekend - 29. April - 01. Mai 2018' bestellen

 

]]>
https://sm-weilerbach.de/bauers-biker-weekend/feed/ 0
Motorrad-Wetter https://sm-weilerbach.de/motorrad-wetter/ https://sm-weilerbach.de/motorrad-wetter/#respond Wed, 26 Oct 2016 12:45:42 +0000 https://sm-weilerbach.de/?p=19045 Hier kannst du immer genau sehen, ob das Wetter für dich und dein Biker optimal ist.

Wir sehen dich auf der nächsten Tour!

Klicke jetzt auf das Bild

motorradwetter

]]>
https://sm-weilerbach.de/motorrad-wetter/feed/ 0