.disable-lightbox a { pointer-events: none; } .disable-lightbox .et_overlay { display: none !important; }
Seite wählen

Was sind Nothaltepunkte?

Falls du dich damit noch nicht auskennst, merke dir unseren nächsten Navi-Workshop am 24. November vor.

Für Besitzer eines Garmin Navis sind die Nothaltepunkte eine praktische Sache (ähnlich wie Kurzwahltasten am Telefon), da sie so immer den nächsten Treffpunkt einfach finden können, ohne auf der Karte schauen zu müssen. Besitzer von anderen Navis können die GPX-Datei nicht nutzen, sie müssen die Nothaltepunkte von Hand eingeben. Nothaltepunkte sind einfach Treffpunkte, für Biker, die sich verfahren, oder die Gruppe verloren haben. So haben sie immer eine Chance, die Gruppe wieder zu finden. In so einem Fall immer zuerst mich anrufen, damit ich dir den nächsten Nothaltepunkt mitteilen kann. So muss die Gruppe nie unnötig auf verloren gegangene Biker warten.

Die Notpunkte GPX-Datei bekommst du für die einzelnen Touren rechtzeitig für uns, falls du ein Garmin Navigationsgerät hast.
Klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle “Ziel speichern unter” auf deinem Garmin-Gerät im GPX-Ordner, nicht auf der Speicherkarte!
Dann hast du auf deinem Garmin die Start-, Nothalte-, Tank- und Pausenpunkte wie auf der Tourkarte. Ist nur für den Notfall da, da du die Karte ja noch in gedruckter Form erhältst