Seite wählen

Route de Grandes Alpes

über die Alpen nach Monacco

So. 20. - Fr. 25. Juni 2021

6 Tage - über die Alpen zum Mittelmeer nach Monaco
auf den Spuren der Tour de France

Adventuretour - 1 Woche Bikerabenteuer pur!
6 Tage - 4 Länder - perfekt geplant
Schweiz - Frankreich - Italien - Monacco.

Route de Grande Alpes - ein unvergessliches Erlebnis
Grande Canyon de Verdon.

Anspruchsvolles Motorradfahren auf teiweise einsamen, schmalsten Straßen
- auch in schwindelnden Höhen -
das Motorrad muß sicher beherrscht werden.
Empfohlene Anreise Sa.  an den Genfer See zum Tourstart
1 x Vornacht von Samstag auf Sonntag sollte unbedingt vorgebucht werden – wir geben die Preise noch bekannt.
Was unterscheidet unsere Motorradreise von anderen? Wir haben alle Zwischenstationen so optimal ausgewählt, dass du jederzeit in die Tour einsteigen kannst. Ideal, wenn du zum Beispiel in einem Hotel einen Tag länger bleiben möchtest. Über unsere Hotelroute triffst du dann trotzdem ganz schnell wieder zur Hauptgruppe. So können beliebig Tourpausen von jedem Motorradfahrer individuell eingeplant werden, da nicht immer jeder alles sehen und fahren will!
Reisepreis

€  1295,-


Sozia
1295,-


EZ + € 200,-

 

1. Tag Bonneville nach Briancon 362 km

Highlights bis zur Frühstückspause - Col des Arravis
Frühstückspause nach ca. 1,5 Stunden in Notre Dame de Bellecombe nach Igel 72 km, Hase nach 97 km

Highlights bis zur Mittagspause - Col de Saisies, Col du Pré, Col de Méraillet, Lac de Roselend, Roselendpass
Mittagspause nach ca. 3,5 Std. in Val d’Isere nach Igel 188 km, Hase nach 215 km

Highlights bis zur 1. Übernachtung - Col de la Iseran (2764 m), Col de Télégraph, Col de Galibier (2642 m), Col du Lautaret (2058 m)
Übernachtung nach ca. 7 Std.  Nähe Briancon nach Igel 362 km, Hase nach 413 km

Hotelroute: Bonneville bis Notre Dame de Bellecombe 49 km ca 1 Stunde - (mautfrei), Bonneville bis Val d’ Isere 153 km ca. 2:45 Std. - Bonneville bis Briancon 216 km  ca. 4 Std.

2. Tag Briancon - Castellane 303 km

Highlights bis zur Frühstückspause - Col d’Izoard, Col de Valbelle
Frühstückspause nach ca. 1 Std. in Guillestre nach 63 Igel km, Hase nach 72 km

Highlights bis zur Mittagspause - Col de Vars (2111 m), Col de Restefond (2678 m), Col de Bonette (2712 m)
Mittagspause nach ca. 3:15 Std. in Isola nach Igel 177 km, Hase nach 240 km

Highlights bis zur Übernachtung in Castellane - Col de la Couillole, Col de Valberg, Daluis Schlucht
Übernachtung nach ca. 6 Std. in Castellane nach Igel 303 km, Hase nach 365 km

Hotelroute: Briancon bis Guillestre 35 km ca 0:5 Stunde - (mautfrei) - Briancon bis Castellane 193 km  ca. 3:5 Std. (mautfrei)

3. Tag Tagestour ans Mittelmeer Castellane - Monte Carlo - Castellane 305 km

Highlights bis zur Frühstückspause - Col de Toutes Aures, Col de la Sinne
Frühstückspause nach ca. 1 Std. in Marie nach 91 Igel km, Hase nach 104 km

Highlights bis zur Mittagspause - Col de St. Martin, Serpentinenstraße nach Roquebiliere, Col de Turini (1610 m), Col d’Ablé, Col de Braus, Castillon Pass, Monte Carlo (Casino, Formel 1 Rennstrecke, Yachthafen, Grace Kelly Gedenkstätte)
Mittagspause nach ca. 4 Std. in Monte Carlo nach Igel 198 km, Hase nach 240 km

Highlights bis zur Übernachtung in Castellane - Schlucht des Georges du Loup, Col de Bleyne, Route Napoleon, Luenpass
Übernachtung nach ca. 6 Std. in Castellane nach Igel 305 km, Hase nach 365 km

Hotelroute: Castellane bis Monte Carlo 116 km ca 2:15 Stunden

4. Tag Halbtagestour um den Grand Canyon de Verdon 165 km

Der Grand Canyon du Verdon ist Westeuropas größte und eindrucksvollste Schlucht. Auf 21km wird hier der Lauf des Verdon von senkrecht abfallenden bis zu m hohen Felswänden eingeschlossen. An einigen Stellen verengt sich dabei die Schlucht bis auf wenige zehn Meter

Straßen verlaufen auf beiden Seiten oberhalb des Canyon. Teilweise liegen sie hart am Rand, es gibt viele Aussichtspunkte
von denen aus man einen Blick in die Tiefe werfen kann.

Highlights bis zur Frühstückspause - Col de Cheiron, Balcons de la Mescla, Georges du Verdon
Frühstückspause nach ca. 1 Std. in Les Salles du Verdon nach 85 Igel km, Hase nach 101 km

Highlights bis zur Rast - Lac de St. Croix, Col de Vaumale, Col d’ Illoire
Rast und Baden nach ca. 2:5 Std. am Tunnel de Baou nach Igel 143 km, Hase nach 169 km

Highlights bis zur Übernachtung in Castellane - Pas de l’ Abauc, Grand Canyon de Verdon
Übernachtung nach ca. 3 Std. (reine Fahrtzeit) in Castellane nach Igel 165 km, Hase nach 189 km

Hotelroute: Castellane bis St. Croix 60 km ca 1:5 Stunden

5. Tag Tourhöhepunkt - Castellane nach Grenoble  324 km

Highlights bis zur Frühstückspause - Col de Leque, Col de Michels, Col de Serre Larobe
Frühstückspause nach ca. 2:25 Std. in Serres nach 125 Igel km, Hase nach 162 km

Highlights bis zur Mittagspause - Col de la Chau, Col de Proncel, Col de Machine, Combe Laval, Col Gaudissart
Mittagspause nach ca. 4:5 Std. in St. Jean en Royans nach Igel 255 km, Hase nach 319 km

Highlights bis zur Übernachtung bei Grenoble  - Bourne Schlucht, Col de la Croix
Übernachtung nach ca. 6 Std. in Castellane nach Igel 324 km, Hase nach 382 km

Hotelroute: Castellane bis Serres 116 km ca 2 Stunden, Castellane bis St. Jean en Royans 236 km ca. 4:50 Std., Castellane bis Grenoble 225 km ca. 4 Std.

 6. Tag Das Beste zum Schluss - Grenoble  nach Bonneville  327 km

Highlights bis zur Frühstückspause - Pass Alpes d’ Huez (1860m)
Frühstückspause nach ca. 1:5 Std. Alpes d’ Huez nach 71 Igel km, Hase nach 97 km

Highlights bis zur Mittagspause - Villard Regulas, Lac du Verney, Lac de Grand Maison, Col de Glandon, Col de la Croix de Fer, Col du Mollard
Mittagspause nach ca. 3 Std. in St. Jean de Maurienne nach Igel 154 km, Hase nach 191 km

Highlights bis zum Tourende in Bonneville  - Col de Chaussy, Col de la Madeleine (1984 m), Col de Tamie, Col de Marais, Col de la Croix Fry, Col de Saint Jean de Sixt
Igel 327 km, Hase 395 km

Hotelroute: Grenoble bis Alpes d’Huez 65 km ca 1:15 Stunden, Grenoble bis St. Jean de Maurienne 104 km ca. 1:15 Std., Grenoble bis Bonneville 149 km ca. 1:40 Std. (Maut)

  • 5 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer – Unterkünfte: Wir bieten einfache, saubere, Bikerfreundliche Pensionen, Chalets, Ferienwohnungen oder Hotels – in der Regel mit DU/WC – im Preis enthalten. (Deine Buchung beinhaltet automatisch ein 1/2 Doppelzimmer. Dies bedeutet, du teilst dein Zimmer mit einem anderen Motorradfahrer - du kannst bei der Buchung unter Kommentar deinen Wunschpartner angeben.)
  • Tourführung ab/bis Bonneville im Preis enthalten
  • Zum Tourstart in Bonneville (F) werden Fahrgemeinschaften gebildet
  • Optional Zuladung deines Motorrades auf Anhänger, sowie Mitfahrt im PKW möglich (wie Mitfahrzentrale)
  • Täglich bereiten die Tourguides unterwegs 2 x Mahlzeiten inkl. Kaffee und Wasser - während der Pausen im Preis enthalten

Nicht enthalten ist:

  • Einzelzimmerzuschlag 200 € - hier separat buchen: Kontakt
  • Anreise zum Tourstart nach Bonneville (F). Sie erfolgt individuell, Fahrgemeinschaften werden jedoch über unsere Grandes Alpes-WhatsApp-Gruppe organisiert werden.
  • Abendessen und Getränke im vorgebuchten Hotel
  • Benzin- und Mautkosten (evtl. Fährkosten)

Da wir durch mehrere Länder fahren unterscheiden sich die Leistungen wie Frühstück und Zimmerqualität je nach den landestypischen Umständen!

... und das sagten Tourteilnehmer Grandes Alpes 2021

Auch von mir ein grosses Dankeschön an die Organisatoren und die Guides. Ich habe die Zeit mich euch allen genossen. Guido, ja ich weiss was du meinst habe viel von euch allen lernen und auch umsetzen dürfen. War eine tolle Tour!

Michael

Von mir auch ein Dankeschön an Gerd, Guides und die gesamte Gruppe für diese schöne Tour !
Ein besonderer Dank am Herbert und Michael M. für den heissen 3er bergauf und bergab (ihr 2 wisst schon was ich meine)

Guido

Und auch danke ich für das meistens faire fahrerische Miteinander - egal ob Anfänger oder Vollprofi, männlich oder weiblich - insbesondere beim Überholen und Überholenlassen.

Birgit

Hi, noch einmal vielen Dank an den FÜHRER mit seinem Team. Alles richtig gemacht, beste Strecken ausgesucht toll organisiert. Wir möchten uns bei Allen bedanken, es war ein schönes Miteinander, eine tolle Truppe . Auch wir sind heile in Waiblingen angekommen und verbringen jetzt noch eine ruhiges Restwochenende und wünschen Euch das auch.

Johannes

Vielen Dank an Gerd und sein Team für großartige Tour. Ein Dank geht auch an alle Biker, die die schönen Tage mit guter Laune ausgeschmückt haben.
Lieben Gruß und hoffentlich sieht man sich bald wieder (evtl. schon bei der Tour in den schönen Black Forest). Karin & Dieter

Karin

Vielen Dank an Gerd und Guides für die tolle Orga!
Tobias, vielen Dank das ich bei dir so entspannt mitfahren durfte.
Alle die noch auf Tour sind, wünsche ich nich eine sichere Heimfahrt.
Spätestens im Oktober auf großer Spanientour bin ich wieder dabei. Bis dahin...

Gerd

Team Saar 1 ist auch gut im Heimatland angekommen,
wir bedanken uns beim Führer, unterführern und allen Mitfahrer, die wie das Fähnlein SLS, mit der besten Routenführung durch eine genial schöne und abwechslungsreiche Landschaft gelotst wurden.

Elmar

Hallo ihr lieben Mitfahrer, auch ich bin, dank Tobi, gut daheim angekommen. Es waren geniale, wenn auch anstrengende Tage. Danke Gerd und natürlich auch Team dass ihr das alles immer wieder möglich macht. Wir sehen uns....

Günther

Vielen Dank an Gerd, für die geniale Tour....dem Team und allen die zum gelingen beigetragen haben. Es hat mir richtig spaß gemacht in einer Gruppe mit tollen Menschen ('Biker innen' )zu fahren . Bis zum nächsten Mal.

Peter

Ich habe mich sehr gefreut Euch kennengelernt zu haben.
Ich habe die Tour sehr genossen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und die Truppe war ganz, ganz toll. Natürlich auch die Organisation war super - echt klasse und Hut ab.

Sabine

Möchte mich auch bei dem Führer Gerd, den ruhenden Pool Bernhard den geniesser Michael und alle Tourteilnehmer Bedanken.
Es war eine schöne Zeit mit euch und Fast alles perfekt. Wir wissen mit Gerd auf Reisen ist immer ein Erlebnis.

Gaby

Ja,die Truppe um Gerd ist echt Super, besonders hervorzuheben ist hier Michael, als unser aller Tourende.Ihm Zolle ich den größten Respekt. Viele Grüße und Allzeit "Gute Fahrt" allen dabeigewesenen sagt Meinhard.

Meinhard

Dankeschön an Gerd, Bernhard, Kim und alle Helfer für die tolle Tour und für die intensiven Fahrerlebnisse. Mir hat es sehr gut gefallen!

Norbert

Südwestdeutsche Motorradfreunde Weilerbach