.disable-lightbox a { pointer-events: none; } .disable-lightbox .et_overlay { display: none !important; }
Seite auswählen

haseigel-800

Wir sind in der Gruppe unterwegs und fahren keine Rennen. Wir fahren nach den Regeln der StVo.

Tourkonzept Hase & Igel

Unser Tourkonzept - vorne schnell und hinten langsam Jeder Biker bestimmt seine Reisegeschwindigkeit selbst und  keiner geht verloren.

Durch unser revolutionäres Hase- und Igel Toursystem bleibt keiner auf der Strecke und an gemeinsamen Treffpunkten wird sowieso gewartet, und auch die letzten in der langsamen Igelgruppe bekommen noch die Gelegenheit zu einer angemessenen Pause. Alle Touren werden von erfahrenen Tourguides geleitet.

Wir starten immer in einer Gruppe, die sich nach ca. 30 Minuten Fahrzeit in Hase und Igel aufteilt. An einem gemeinsamen Treffpunkt kommen Hase (nach einigen Extrakilometern) und Igel wieder zusammen, so dass jeder mit anderen Teilnehmern auf ähnlichem Niveau fahren kann.

Beispiel: Hase und Igel im Ausland so funktioniert es! Für Großansicht auf Karte klicken.

Tourkarte Tag 1 - Hase und Igel

Ganz wie im Märchen kommen die Biker- Igel durch Abkürzungen in jedem Tourabschnitt gleichzeitig mit den schnelleren Hasen an den gemeinsamen Rastpunkten an.


Tourkonzept Rudel

Als weitere als eigenständige Abteilung Tourabteilung fährt das Biker-Rudel  mit fester Positionszuweisung als 3. Gruppe mit Hase & Igel – Rudel - Tourregeln RudelEs herrscht im Rudel immer eine Rangordnung. Zu den rudelbildenden Säugetieren gehören Hirsche, Wölfe, Löwen, und jetzt auch Motorradfahrer bei Bauer Schmidt. Fahren in Bauer`s Biker Rudel – Unterwegs wird in der 3. Gruppe, nach Hase & Igel, in Bauer’sBikerrudel auf die sonst übliche weiße Warnweste verzichtet. Eine Armbinde in Signalfarbe und ein entsprechendes Signalband am Motorradheck lässt die Rudelzugehörigkeit klar erkennen.  

rudel1.jpg

overflow="auto"