Seite wählen
Reisebericht Powertour in den Süden – 26.-30. Januar 2011 – Italien

Reisebericht Powertour in den Süden – 26.-30. Januar 2011 – Italien

“Ab in den Süden” Mittwoch, 26. - Sonntag, 30. Januar 2011 Abfahrt 20.15 Uhr in Weilerbach, Ankunft 7.00 Uhr in Genua Ausgiebig Kaffee trinken und kleine Besprechung Abladen der Motorräder und Gebäck verstauen Hänger und Auto abstellen Donnerstag, 27.01. - Abfahrt 10:30 Uhr Kleine Nebenstraßen wie sie in Italien sind, enge Sträßchen und wechselnder Straßenbelag, Kurven die sich wie der Wendel einer Wendeltreppe in die Höhen schrauben oder nach unten führen mit einer atemberaubenden Sicht über das Meer und die Ortschaften die sich an die Hänge schmiegen Ausgiebiges Essen in Sori am mit Meer mit heißem Kaffee und Ciabatta Schweine am Wegesrand, auf einsamer Höhe und leicht eisigen Temperaturen je höher man kommt, im Wechsel mit 12 Grad und super Wetter auf Meereshöhe sorgten für Fahrspaß pur. Ankunft in Chiavari um 17:30 Uhr, und direkt erst einmal ans Meer, um die letzte Sonne und einen wunderschönen Sonnenuntergang zu genießen und zu erleben. Die Hotelsuche war schnell erledigt , für 3 Personen 120 EUR eigentlich ein stolzer Preis, der sich aber im Nachhinein als gutes Angebot herausstellte. Nach ausgiebigem Duschen und Frischmachen ging’s zum Abendessen. “WAS FÜR EIN ESSEN „ Leben wie Gott in Italien, alles was das Herz begehrt, so kann man es beschreiben. Vorspeise nach Wahl( Gemüse in Hülle und Fülle in allen Variationen am Buffet) Hauptgericht Nudeln mit Tomatensoße Gegrilltes Fleisch, Käse und fritierter Fisch rundeten das Hauptgericht ab. Obstschale und Sorbet als Nachspeise ließen uns mit vollen Bäuchen ins Bett sinken Freitag 28.01 - Morgens um 7:30 Uhr ist die Nacht vorbei und wir bestiegen, nach kleinem aber feinem Frühstück, um 9 Uhr unsere Maschinen. Weiter...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!